• Joe: Von Ashley verführt?

    Joe meint es wirklich ernst mit Ashley Greene. Jetzt legt er er sogar seinen Purity Ring ab...

weiterlesen

Ashley Greene: Hat sie Joe Jonas verführt?

Hat Joe Jonas sein Keuschheits-Gelübde für Freundin Ashley Greene gebrochen? Der Sänger (22) soll seinen Purity Ring abgelegt haben, anscheinend hat er keine Lust mehr auf ein abstinentes Leben bis zur Ehe.

Joe Jonas, Ashley Greene (ddp images)

Jungfräulich bis zur Ehe bleiben und sich für die/den Richtige/n aufsparen. Das symbolisiert der Purity Ring, den in Hollywood einige Stars am Finger tragen. Damit verdeutlichen sie ihr Versprechen, sich selbst und Gott gegenüber. Demi Lovato hat einen, Miley auch mal kurz und allen voran die Jonas Brothers. Bei jeder passenden und auch unpassenden Gelegenheit haben sie auf ihr Gelübde hingewiesen. Kevin, der älteste der singenden Brüder, tauschte seinen Purity Ring im vergangen Jahr gegen seinen Ehering.

Das zwischen Joe Jonas und Ashley Greene was läuft, bezeugen nun immer mehr Fotos. „Die beiden wohnen quasi zusammen, wenn sie nicht gemeinsam verreist sind“, verriet kürzlich ein Freund von Joe der amerikanischen Presse. Es hat anscheinend wirklich gefunkt zwischen der schönen Schauspielerin und dem straighten Sänger. So sehr, dass Joe all seine Prinzipien über Bord geworfen hat? Den Purity Ring trägt er jedenfalls nicht mehr, wie auf Paparzzi-Fotos zu sehen ist.

In seinen vergangenen Beziehungen, zu Demi Lovato oder Taylor Swift, hat er den Ring immer präsent am Finger gehabt. Hat Ashley (24) ihn verführt? Die hübsche Schauspielerin ist erfahrener und älter als der Sänger. Wie ernst kann man das Gelübde des Purity Rings überhaupt nehmen, wenn sogar Stars, die sich immer für Keuschheit ausgesprochen haben, den Ring einfach ablegen? Oder wird Joe es wie sein Bruder machen und die Twilight-Schönheit zum Traualter führen?

Findest du, beim ersten Mal kommt es auf das Alter an? Sag uns deine Meinung im Pro&Contra Das erste Mal: Mit 14 zu jung?

mehr zum Thema