• Kritik an Avrils Mode-Debüt!

    Obwohl auf der NY Fashion Week keine Models unter 16 laufen sollten, engagierte sie eine 14-Jährige

weiterlesen

Model zu jung! Kritik an Avril Lavignes Fashion-Debüt

Obwohl bei der New York Fashion Week das Gebot galt, keine Models unter 16 Jahren zu buchen, lief die Halbschwester von Kim Kardashian Kylie Jenner (14) für Avril Lavignes neues Mode-Label!

Kylie Jenner läuft für das Label von Avril Lavigne Abbey Dawn

Mit dieser Aktion hat sich Avril Lavigne ganz schön Ärger eingebrockt: Avril präsentierte auf der New Yorker Fashion Week die erste Kollektion ihres eigenen Mode-Labels "Abbey Dawn". Die Outfits: Punkig, girly-like, eben typisch Avril Lavigne.

Da wäre nur ein kleines Problem: Die amerikanische Mode-Organisation "Council of Fashion Designers of America" (kurz CDFA) hatte eine strenge Empfehlung an alle Designer der NY Fashion Week ausgesprochen und die lautete, dass Models unter 16 Jahren nicht über den Runway laufen sollten. Ein Verbot ist dies zwar nicht, aber alle Designer außer Avril Lavigne hielten sich an das Gebot.

Im Zentrum der Kritik: Kim Kardashians Halbschwester Kylie Jenner (Fotos oben), mit 14 Jahren der jüngste Kardashian-Sprössling. Die ist gleichzeitig die Halbschwester von Avril Lavignes Freund Brody Jenner. Familie scheint Avril also wichtiger zu sein als die Regeln der Mode-Industrie. Doch damit hat sie wichtige Leute der Branche verärgert, unter anderem US-Vogue-Chefin Anna Wintour, die die Kampagne gegen U16-Models stark unterstützt.

Was sagst du dazu? Findest du es okay, dass sich Avril darüber hinweg gesetzt hat oder sollte sie sich an die Spielregeln halten?

Und wie findest du Avril Lavignes Kreationen für ihr Label "Abbey Dawn" (Fotos unten)?

mehr zum Thema