• Bella ist bisexuell

    Überraschung! Bella Thorne hat sich mal eben als bisexuell geoutet. Erst kürzlich trennte sie sich von ihrem Freund

weiterlesen

Bella Thorne outet sich als bisexuell

Überraschung! Bella Thorne hat sich mal eben als bisexuell geoutet. Die Schauspielerin trennte sich erst vor kurzem von ihrem Freund.

Fotos: Getty Images / Bella Thorne Snapchat

Anfang August machten Ex-"Shake it up"-Star Bella Thorne (18) und Schauspiel-Kollege Gregg Sulkin(24, "Die Zauberer vom Waverly Place") öffentlich, dass sie in Zukunft getrennte Wege gehen werden. Klar, dass man nach einer schmerzhaften Trennung erst mal ganz viel Freundschaftsliebe braucht - Bella zeigte sich jetzt noch häufiger mit ihrer besten Freundin seit Kindheitstagen Bella Pendergast. Die beiden haben sogar ein gemeinsames Tattoo: "B2" ziert ihre linken Handgelenke.

Ihre Fans feierten die Knutsch-Pics, was Bella sogar retweetete!(Screenshot: Twitter)

Auf einem Snapchat-Video "knutschte" sie jetzt ihre Freundin. Und als eine Twitter-Nutzerin fragte, ob sie bisexuell sei, antwortete Bella Thorne ganz schlicht mit "Ja." Nach Tausenden Retweets und Glückwunsch-Bekundungen schrieb Bella dann: "Aww, danke für all die lieben Tweets. Ich liebe euch!"

Mit Bella Pendergast ist Bella aber anscheinend nicht wirklich zusammen: Das Instagram-Profil von Bella P. zeigt, dass sie einen Freund hat.

Bella und Gregg ganz verliebt auf der New Yorker Fashion Week im September 2015 (Foto: Getty Images)

Von Mai 2015 bis August 2016 waren Bella Thorne und Gregg Sulkin ein Paar. Stressige Zeitpläne wurden als offiziellen Grund für die Trennung genannt, es gab wohl kein böses Blut. Bella twitterte kurz nach der Trennung: "Es hat einfach nicht mehr so gepasst, wie wir es uns erhofft hatten. Aber ich werd den Typen immer lieben." Niedergeschlagen war Bella natürlich trotzdem. Als eine ihrer Follower schrieb, dass sie traurig sei, antwortete sie: "Ich auch, Süße. Er hat mir durch so eine schwere Zeit geholfen und ich könnte nicht dankbarer sein, ihn an meiner Seite gehabt zu haben." Erst im Februar 2016 hatten sie sich ein Haus im Los Angeles Stadtteil Sherman Oaks gekauft. Die gemeinsamen Katzen behält aber Bella, wie sie selbst auf Twitter schrieb.

Mehr zum Thema Homosexualität:

Bin ich lesbisch?

mehr zum Thema