• Dagi entschuldigt sich für Song-Hate gegen Bibi

    Nach ihrer Kritik an Bibis Song äußert sich Dagi nun zu den Vorwürfen

weiterlesen

Dagi entschuldigt sich für Song-Hate gegen Bibi

Bianca Heinicke von Bibis Beauty Palace hat endlich ihre erste Single veröffentlicht. Womit Bibi allerdings nicht gerechnet hat: Es hagelt an allen Enden Kritik. Und das auch von ihrer Ex-ABF Dagi Bee. Jetzt nimmt Dagi Stellung zu den Vorwürfen, sie habe sich über Bibis neuen Song lustig gemacht. 

Dagi disst Bibi wegen ihrem Song

Hat sie oder hat sie nicht? Viele haben ja gemunkelt, dass Dagi Bee den neuen Song von Bibi auf Facebook und ihrem Livestream gehatet hat. Doch davon will Dagi nichts wissen. Bei einem Interview mit "Promiflash" hat sich Dagi jetzt persönlich zu den Vorwürfen geäußert: 

"Das war gar kein Seitenhieb! Der Song ist jetzt nicht so mein Geschmack. Das würde ich jetzt nicht so in der Freizeit hören, aber ist ja cool, dass sie jetzt schon knapp 30 Millionen Views darauf hat. Also das muss mal jemand schaffen. Und das war kein Seitenhieb. Das war wirklich nur ein kleiner Joke am Rande und wir verstehen uns wirklich gut und es tut mir auch im Nachhinein leid, weil alle gesagt haben ‘Seitenhieb‘."

Denn obwohl Dagi Bee und Bibis Beauty Palace immer noch auf Twitter reden und vorgeben, nie Streit gehabt zu haben, sah es vor kurzem nicht so aus, als wären die beiden besonders gut aufeinander zu sprechen. Auf ihrer Facebook-Seite postete Dagi ein Bild von sich mit den Worten: „Schreibe gerade in Miami an meinem ersten Song. Wird fett". In den Kommentaren war man sich einig: Ein klarer Seitenhieb an Bibi. 

Auch in ihrem ersten YouTube-Livestream äußerte sich Dagi zu diesem Thema. Auf die Frage eines Fans, ob sie denn auch bald einen Song aufnehmen würde, antwortete die YouTuberin: „Nein, ich werde keinen Song machen. Ich kann natürlich nicht in die Zukunft blicken und komplett nein sagen, aber ich weiß, dass ich nicht singen kann. Und das will ich euch nicht antun. Also ich denke nicht, dass irgendwann ein Song von mir kommen wird.“ Die Antwort beendet sie mit einem Lächeln, was man auch als leicht gehässig deuten kann. Damit unterstreicht sie also nochmal die Tatsache, dass sie von „How it is…Wap Bap“ nicht wirklich viel hält.

Den Fans ist jedenfalls klar: Dabei handelt es sich mit Sicherheit um einen Seitenhieb an ihre Ex-ABF Bibi. Ob Bibi Dagi das übel nehmen wird? 

Bibis Song wurde kurzzeitig auf YouTube gesperrt - Ist er geklaut? 

Mittlerweile wird Bianca sogar vorgeworfen, dass der Song von Lenka geklaut ist. Hier die Analyse, die gerade auf YouTube wie verrückt geklickt wird!

Doch damit nicht genug: Bibis Video wurde jetzt sogar kurzzeitig auf YouTube gesperrt! Wer sich Bibis neuen Song ""How it is (wap bap...)" auf YouTube anhören wollte, wurde bitter enttäuscht - denn das Video war nicht mehr aufrufbar. Gespeicherte Links halfen da auch nicht weiter, denn beim Öffnen erschien folgende Fehlermeldung: "Dieses Video enthält Inhalte von Sony ATV Publishing. Dieser Partner hat das Video aus urheberrechtlichen Gründen gesperrt." Eine Stunde lang war Bibis Video nicht mehr auf YouTube auffindbar.

Aber wieso hat Sony veranlasst, dass Bibis Song gesperrt wird? Das könnte tatsächlich mit den Plagiatsvorwürfen zusammenhängen, wonach Bibi den Song von Lenka geklaut hat. Die ist nämlich bei Sony unter Vertrag. Bislang gab es allerdings weder von Sony, noch von Bianca selbst eine Stellungnahme - sehr mysteriös! 

Gibt es bald Song Nummer 2?

Trotz Negativrekord könnte es bald einen neuen Song von Bibi geben! Auf ihrem YouTube-Kanal Bibis Beauty Palace  hat die 24-Jährige jetzt die Fragen aller Fragen beantwortet: Wird es in Zukunft weitere musikalische Videos geben?

„Dazu kann ich sagen, dass gerade noch nichts Konkretes in der Planung ist, aber mir das ganze Projekt mit meinem ersten Lied sehr, sehr viel Spaß gemacht hat“, sagt Bibi in ihrem neuesten Video.

Von den mittlerweile über zwei Millionen Dislikes will sie sich nicht abschrecken lassen: „Ich finde, wenn man Spaß an etwas hat, sollte man sich auch von nichts oder niemandem aufhalten lassen. Deswegen könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass irgendwann nochmal ein Lied oder irgendein musikalisches Projekt kommt“, fügt Bibi hinzu. Na, das klingt doch nicht abgeneigt. Wir sind jedenfalls gespannt! 

Bibis Video bricht Dislike-Rekord

Bibis Video"How it is (wap bap ...)" fährt diverse neue Rekorde ein: Er wird nicht nur unfassbar oft geklickt, sondern erhält auch noch Dislikes in Rekordsummen. "Schief gesungen", "Der Text ergibt keinen Sinn", "Kindergartenvideo" - Die Negativ-Kommentare unter Biancas erstem Videoclip werden fast minütlich fieser. Krass auch: Bibi laufen die Follower weg. Derzeit gewinnt Bianca keine neuen Abonnenten, sondern hat seit der Veröffentlichung am Freitag fast 38.000 Abonnenten verloren. 

Vor allem die verpatzten Töne hört man bei diesen Twittervideo extrem, denn hierbei handelt es sich um die eigentliche Studioaufnahme. Erst im Nachhinein wird dann ein Autotune über den Song gelegt. 

Und Bibi? Die YouTuberin hat natürlich auch mitbekommen, dass sie mehr Dislikes als Likes für  "How it is (wap bap ...)" bekommen hat. "Die Bewertung ist nicht ganz so positiv aufgefallen", sagt Bibi in ihrem neues YouTube-Clip. Und: "Nur weil mir der Song gefällt, muss er nicht jedem gefallen."

Rückblick: Bibi veröffentlicht ihren ersten Song

Dass die YouTuberin Bianca Heinicke mit ihrem Kanal Bibis Beauty Palace einen absoluten Erfolg feiert, ist unumstritten. Fast 4,5 Millionen Fans freuen sich zwei Tage in der Woche über Bibis neueste Videos und verfolgen sie auf all ihren Social Media Kanälen auf Schritt und Tritt. Ihre Fanbase ist unglaublich. Doch wen wundert's, denn schließlich tut die 24-Jährige alles dafür, dass ihr Erfolg stets auf Hochtouren läuft. Neben ihren bilou-Duschschäumen betätigt sie sich außerdem noch als Synchronsprecherin, wie zuletzt für den Film "Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf“. Sie ist mittlerweile so erfolgreich, dass ihr sogar die Ehre zuteil wurde, als erste YouTuberin überhaupt ein eigenes Hologramm bei Madame Tussauds Berlin zu bekommen. Noch dazu ist sie eine leidenschaftliche Jetsetterin und scheint ständig unterwegs zu sein - zuletzt auf dem beliebtesten Festival der Stars: das Coachella-Festival. Da bleibt einem vor lauter Staunen teilweise wirklich der Mund offen stehen und wir fragen uns: "Wie schafft sie das nur alles?" 

Doch nun kommt das Beste, denn ab jetzt kann man auch ihre erste eigene Single anhören und kaufen. Diese trägt den Namen "How it is (Wap Bap)" und wurde von ihrem Freund Sam geschrieben und komponiert. Bereits als die YouTuberin die Rohfassung zum ersten Mal hörte, war ihr klar, dass sie diesen Song singen möchte. Und das hat auch wirklich gut geklappt, denn es ist wirklich gut gelungen. Der Text handelt von einem Mädchen, in deren Leben so einiges schief läuft und der absolute Pechvogel ist. Doch anstatt sich davon runtermachen zu lassen und den Kopf in den Sand zu stecken, bleibt sie stets positiv, was sich am Ende auch bewährt. Unserer Meinung nach ein wirklich coole Story. Und auch der Musikstil gefällt uns an Bibis Single, denn ihre Stimme wurde komplett beibehalten und nicht von irgendwelchen Stimmenverzerrern verändert. Man hört also sofort, dass es sich hierbei um die YouTuberin handelt. Leider müssen wir jedoch sagen, dass es eventuell besser gewesen wäre, wenn sie einen deutschen Text gesungen hätte. Man hört leider sehr stark, dass sie "verdeutschtes Englisch" singt. Doch hört es euch selbst an:

P.S.: Kaum zwei Stunden nach Veröffentlichung ihres Song bekam Bibi auf das Musikvideo knapp ein Drittel mehr Dislikes wie Likes. Ohje!

Luna Darko kritisiert Bibis Video

Luna Darko alias kitthey ist mittlerweile für ihre scharfe Kritik bekannt. Sobald es etwas an anderen YouTubern zu kritisieren gibt, ist Luna Darko ganz vorne mit dabei. Nicht das erste Mal hatte Luna etwas an Bibis Beauty Palace auszusetzen. Schon früher ließ sie sich gehörig über die 24-jährige Kölnerin aus, wie zum Beispiel wegen ihres Elefanten-Fotos, das sie in Thailand aufnahm. Kein Wunder also, dass das Video, in dem Bibi ihren Song "How it is (Wap Bap)" vorstellt, wie ein gefundenes Fressen für sie ist. Doch nicht der Song ist geht ihr gegen den Strich, sondern das fantastische Verkaufstalent von Bibi und Julian. 

"Du sagst, du willst deine ersten musikalischen Erfahrungen machen. Anstatt dich aber selbst damit auseinander zu setzen, bläst du das Projekt künstlich auf, überlässt den künstlerischen Aspekt anderen Leuten und gehst eine Zusammenarbeit mit einer Plattenfirma ein", so Luna in ihrem Video. "Glaubt ihnen nicht blind, wenn sie euch mal wieder ihre neueste Marketingstrategie als Kunst oder persönliches Projekt verkaufen." 

Dass sie keineswegs neidisch und eifersüchtig ist auf die Beiden, betont die YouTuberin nachdrücklich. Sie fände es es lediglich den Fans von Bibi nicht fair gegenüber, ihnen so vehement die Single verkaufen zu wollen. Schließlich habe sie eine Vorbildfunktion und sogar den Stand einer großen Schwester für viele Follower. 

Cover-Versionen von Bibis Song

Auch wenn "How it is" bei den meisten nicht so gut ankommt, wie die Bianca sich das gewünscht hätte, wurde es mittlerweile über 25 Millionen Mal aufgerufen. Einige Hater haben sich sogar die Mühe gemacht, es auf eine lustige Art und Weise zu covern. Wir haben euch die zwei besten Versionen rausgesucht: 

mehr zum Thema