• Bill will Internet abschaffen

    In Paris verriet Bill Kaulitz von Tokio Hotel Designer Wolfgang Joop seinen Traum von einer Web-freien Welt

weiterlesen

Bill Kaulitz will das Internet abschaffen

In einer außergewöhnlichen Begegnung von Bill Kaulitz und Wolfgang Joop unterhielten sich die beiden über Gott und die Welt - dabei verriet der Tokio Hotel-Frontmann seinen Traum von einem Internet-freien Leben...

Wolfgang Joop und Bill Kaulitz in Paris


Paris, Boulevard St. Germain:  Bill Kaulitz (21) von Tokio Hotel und Modedesigner Wolfgang Joop (66) sitzen an einem Tisch des berühmten Café de Flore und reden über das böööse Internet. "Wenn ich einen Knopf drücken könnte und damit das Internet abschaffen könnte, ich würd' ihn sofort drücken." Aber wie kommt jemand, der mit den positiven Seiten einer vernetzten Welt aufgewachsen ist, auf so eine Idee? Schnell wird klar, dass für einen Star wie Bill Kaulitz das Web nicht sehr viele Vorteile bringt.

Die Schattenseiten des Promi-Daseins erklärt er so: "Du machst was und eine Minute später ist es im Internet und dann geht das in die ganze Welt und jeder darf es kommentieren und beurteilen." Laut Bill gehe dadurch ganz viel "Magie verloren" und was vorher noch von Zauber durchströmt war, würde "zerstört" und "beschmutzt".

Warum haben sich Wolfgang Joop und Bill Kaulitz überhaupt getroffen?

Der Clip zeigt einen kurzen Ausschnitt aus einem spannenden Film, der heute Abend um 00:00 Uhr auf Arte läuft. Im Rahmen der Sendung "Durch die Nacht mit..." wurde ein Treffen des Tokio Hotel-Sängers und des erfolgreichen deutschen Modedesigners in Paris während der Fashion Week arrangiert und begleitet.

Trotz der 45 Jahre Altersunterschied verstanden sich die beiden blendend und tauschten am Ende sogar Nummern aus. Wolfgang zeigte Bill unter anderem seine neue Kollektion im Joop-Showroom und die beiden teilten ihr gemeinsames Leid, indem sie vor der spektakulären Kulisse des nächtlichen Paris auf dem Eiffelturm über die Nachteile des Perfektionismus diskutierten. Beide kennen den Zwang, sich immer neu erfinden zu müssen, das ständige Bemühen um gutes Aussehen, oder sich von seinem eigenen Bild unter Druck gesetzt zu fühlen. Wolfgang Joop berichtete nach dem Dreh, sich Bill jetzt sehr nah zu fühlen, sie seien wie "Zwillinge, die bei der Geburt getrennt wurden".

TV-Tipp: Der Film läuft heute um 00:00 Uhr auf Arte und wird am 09.12.2010 um 05:00 Uhr und 11.12.2010 um 03:50 Uhr wiederholt.

Fotos © avanti media / Fabian Meyer / Christopher Rowe

mehr zum Thema