• Britney Spears: Oops - Tampon-Panne

    Für Britney Spears wird die "Circus"-Tour zum Albtraum: Jetzt hat sich auf einem Konzert auch noch ihr Tampon-Faden selbstständig gemacht

weiterlesen

Britney Spears' Albtraum-Tour: Neue Tampon-Panne

Britney Spears' Tour sollte eigentlich das Comeback der Sängerin sein - doch sie scheint zum Albtraum zu werden. Eine Panne jagt die nächste - und jetzt gab's auch noch ein Tampon-Malheur.


"Oops, I did it again" - hat sich Britney Spears wohl gedacht, nachdem ihr auf der Bühne schon wieder eine peinliche Panne passiert ist. Ihre Unglückssträhne auf der "Circus"-Tour will einfach nicht abbrechen: Erst entblößte sie auf der Bühne einen Teil ihres Intimbereichs (ihr Kommentar ins Mikro dazu: "Meine Muschi hängt heraus!"), dann wünschte sie ihren Fans lautstark "Frohe Weihnachten" und jetzt hat sich beim Konzert in Anaheim, Kalifornien auch noch Britneys Tampon-Faden selbstständig gemacht und wackelt während einer heißen Bühnenperformance deutlich sichtbar aus ihrem Höschen heraus.

Und das war noch nicht alles: Letztens riss ihr ein Tänzer während einer Tanzeinlage einen Teil ihrer Extensions aus den Haaren - autsch! - und nach einer schwindelerregenden Akrobaten-Nummer, bei der sie von zwei Tänzern fast fünf Minuten lang gedreht wird, musste sie sich übergeben. Neben den Bühnenpatzern bekam Britney auch noch Morddrohungen von einem unbekannten Stalker. Die Tour scheint für Britney zum totalen Albtraum zu werden!

Bilder von Britney Spears findest du in der Star-Galerie auf Mädchen.de!