• Buch Tipp: Nichts leichter als das

    "Nichts leichter als das" - ein ironischer und trotzdem anrührender Roman über die Magersucht

weiterlesen

Buch Tipp: Nichts leichter als das

Magersucht ist ein ernstes Thema, über das es schon unzählige Bücher gibt. In den Buchhandlungen türmen sich Erfahrungsberichte und Ratgeber, wer will also noch mehr Seiten über Hungern, Kotzen & Co. lesen? Wir garantieren dir: Du willst es, wenn du erst diesen Roman zwischen die Finger bekommen hast – „Nichts leichter als das“

Marnelle Tokio: Nichts leichter als das (Carlsen)

Keine Angst, es ist kein Erhobener-Zeigefinger-Buch, sondern ein frischer, sarkastischer Roman, den es sich zu lesen lohnt. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge….
Darum geht’s
Marty ist 17. Als ihre Mutter das Trinken aufgibt, gibt auch Marty etwas auf: das Essen. Und bevor Marty sich zu Tode hungern kann, findet sich der rebellische Teenager in einer Klinik wieder. Zusammen mit anderen Magersüchtigen, Bulemikerinnen und (nur einen Krankenhausflur weiter) Drogenabgängigen und total Gestörten. Martys Vater kann sie nur lieben, wenn sie wie eine „normale“ 17-Jährige funktioniert, ihre Mutter mutiert zur gestressten Karrierefrau. Logisch, das Marty ihre Wut erstmal am „System Klinik“ auslässt. Doch lange kommt sie damit nicht durch. Da tote Mädchen keinen Abschluss machen und sich auch nicht mit ihrer Familie zusammenraufen können, kriegt Marty trotz allem die Kurve und beißt sich mit Ironie und Kraft in ein neues Leben zurück.
Basic Infos

Nichts leichter als das
von Marnelle Tokio
erschienen im Carlsen Verlag
Preis: 9,95 Euro

Wenn du noch mehr Lesestoff brauchst, dann lohnt es sich, im Mädchen.de Bücher-Forum vorbeizuschauen und dir Lesetipps zu holen!

Autorin Marnelle Tokio/Foto©David Graham White

mehr zum Thema