• GNTM: So war Folge 4!

    Am Strand von Kapstadt, Südafrika, erwartete die Girls ein anstrengendes Fotoshooting mit Kristian Schuller

weiterlesen

Germany's Next Topmodel: Folge 4

Am Strand von Kapstadt, Südafrika, erlebten die Kandidatinnen von Germanys Next Topmodel 2010 das erste große Shooting mit Kristian Schuller!

18 Mädels flogen in dieser Woche vom Münchner Flughafen in die Sonne Südafrikas: Dort warteten einige spannende Challenges auf sie! In extravaganten, überdimensionalen Kleidern hingen die Girls von "Germanys Next Topmodel - by Heidi Klum" in Folge 4 in Ringen oder balancierten auf Schaukeln - gar nicht so easy, dabei ein super Foto abzuliefern. Das sah auch GNTM-Juror Kristian Schuller so: "Eigentlich ist es eines der schwierigsten Fotoshootings. Ich habe die Möglichkeit zu sehen, ob sie talentiert sind und sich weiter entwickeln."

"Ich muss mich richtig anstrengen, weil Kristian die Fotos macht. Dabei kann er uns richtig gut beobachten", sagte Leyla (19). Und Hanna (18) ging mit gemischten Gefühlen ans Set: "Ich bin nicht so gut im Turnen und habe wenig Kraft in den Armen. Ich bin gespannt, wie ich mich an den Ringen halten kann." Kristian baute die 18-Jährige auf: "Der Schmerz vergeht, das Foto bleibt."

Und noch weitere Überraschungen warteten auf die GNTM-Mädchen: Beim Casting für den Designer Malick mussten sie nicht nur Modelqualitäten, sondern auch ihre Englischkenntnisse unter Beweis stellen. Danach wurden die Koffer gepackt und es ging in eine weitere Modemetropole: New York! Doch bevor die Kandidatinnen die Laufstege dieser Welt erobern, hatte Heidi Klum eine Runway-Trainerin eingeladen. "Sie ist ein Supermodel und sie ist eine der Besten auf dem Laufsteg - Coco Rocha. Sie wird den Mädchen beibringen, wie man läuft", freute sich Heidi.

Am Ende mussten Lena, Aline und Petra ihre Koffer packen.

Alles über Germanys Next Topmodel 2010 erfährst du natürlich auf Mädchen.de!

mehr zum Thema