• GNTM: Larissa ist raus

    In Folge 11 verwandeln sich die Mädels von Germany's Next Topmodel in Stilikonen wie Marilyn Monroe

weiterlesen

Germany's Next Topmodel: Larissa ist raus

Beim Stilikonen-Shooting verwandelten sich die Mädchen von Germany's Next Topmodel in Diven wie Brigitte Bardot, Marilyn Monroe oder Sophia Loren. Und: Diesmal saß Star-Model Karolina Kurkova neben Heidi & Co. in der Jury.

Larissa Marolt (Foto: Puls4)

 "Eine Stilikone vor der Kamera darzustellen ist zehnmal schwerer als einfach ein tolles Kleid zu präsentieren", erklärte Top-Fotograf Kristian Schuller vor dem großen Ikonen-Shooting von Germany's Next Topmodel. "Das Model muss mehrere Dinge auf einmal intuitiv koordinieren. Dazu gehört verdammt viel Erfahrung."

Mandy verwandelte sich in Brigitte Bardot und Sarina in Marilyn Monroe - sie durfte in dem legendären weißen Kleid im Luftstrom posieren. "Sie hat sich sehr gut präsentiert", sagte Peyman Amin über Sarina nach dem Shoot. "Vor allem hat sie sich auf eine ganz neue Art präsentiert: sehr gelassen, ruhig und konzentriert. Alles Attribute, die wir bisher nicht von ihr kannten."

Sara fand den Ikonen-Style ebenfalls super. "Je länger ich fotografiert wurde, desto mehr Spaß hat es mir gemacht. Ich bin wirklich in meiner Rolle aufgegangen", freute sich die exotische Schönheit. Larissa klagte dagegen mal wieder über Problemchen: "Was ist denn heute los? Ich sitz’ auf der Couch und bring es einfach nicht zusammen."

Beim Casting für ein Vogue-Shooting des Designers Philipp Plein gewann Marie. Dafür sollte sie posieren wie eine Barbie-Puppe - was ganz schön anstrengend war: "Ich spür' meine Beine nicht mehr, mein Unterkörper ist abgestorben, nur meine Hände leben noch ein bisschen", sagte die 20-Jährige.

Sehr lustige, aber auch emotionale Momente hielt die elfte Topmodel-Folge bereit: Mit falschen Zähnen und Nasen sollten die Kandidatinnen sich trotzdem gut präsentieren und in einer emotionalen Runde mit Jury-Mitglied Rolf, bei der sich die Mädels öffnen konnten, flossen viele Tränen.

Nach Alessandra Ambrosio und Bar Rafaeli saß diesmal ein weiteres Star-Model neben Heidi, Peyman und Rolf in der Jury: Karolina Kurkova. "Von Karolina kann man sich sehr viel abgucken", sagte Heidi Klum. "Sie ist supercool vor der Kamera, kann aber auch ein tolles Lächeln aufsetzen und supersexy sein." Beim Live-Walk sollten die Girls - wie es Karolina in einer Victoria's Secret Show passierte - mit nur einem Schuh laufen. Zur Entscheidung nach dem Live-Walk hieß es für Larissa Marolt"Bye, bye" - sie bekam kein Foto von Heidi.

Maria überzeugte beim Covershooting den Star-Fotograf Rankin - Mädchen.de zeigt dir das Cover schon jetzt! Germany's Next Topmodel läuft immer Donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben. Mädchen.de hat ein großes Special zur vierten Staffel von Germany's Next Topmodel und GNTM-Bildergalerie mit allen Kandidatinnen!

mehr zum Thema