GNTM 2013: So sieht Jacqueline nach dem Umstyling aus!

Auf Mädchen.de kannst du dir jetzt schon anschauen, wie Jacqueline von Germany's Next Topmodel 2013 nach dem großen Umstyling aussieht!

Fotos: © ProSieben / Kaveh Kasravi (1); ddp images (1)

Jacqueline ist die wahrscheinlich ungewöhnlichste Kandidatin der aktuellen Germany's Next Topmodel Staffel. Beim Überraschungsbesuch von Heidi Klum zuhause in Hamburg war die 16-Jährige mitten in den Chor-Proben für den Weihnachtsgottesdienst. Schüchtern und mäuschenhaft - so kam Jacqueline auf den ersten Blick rüber. Besonders Markenzeichen? Eine überlange, wuschelige Retro-Mähne, die eher altbacken wirkte.

Doch schon beim ersten Shooting in Wiesbaden zeigte sich, was für Modelqualitäten Jacqueline - die eigentlich Pastorin werden wollte - besitzt. Beim Styling vor dem Shooting kam Heidi zu Jacqueline und eröffnete ihr schon mal, was sie beim großen Umstyling bei GNTM 2013 erwarten wird:"Du hast ja eine ganz schöne Matte. Ich weiß, ihr Mädchen hängt immer an euren Haaren, aber wenn man nichts damit machen kann, ist's auch blöd, oder? Der Schnitt ist schwierig."

Das graue Mäuschen wird zum schönen Schwan: Beim Fotoshooting in New York haben wir Jacqueline auf den Paparazzi-Fotos entdeckt. Diese Fotos entstanden offensichtlich nach dem Umstyling. Kürzer werden die Haare auch ein bisschen - doch die größte Veränderung ist die Haarfarbe! Sie bekommt eine coole, rotblonde Mähne!

Wie gefällt dir Jacqueline nach dem Umstyling?

mehr zum Thema