GNTM 2013: Nackt-Shooting auf Hawaii

Nackte Tatsachen, ein Trip in die Wildnis, Blackout bei Luise und Pommes-Verbot für Marie: Wer der Mädchen von GNTM 2013 hat die "Editorial Edition" überstanden und wer ist raus?

Fotos: ProSieben / Oliver S.

+ + Heidi schickt die Mädels in die Wildnis + +

Wasserfälle, Traumstrände, blauer Himmel: Die letzten 7 Mädchen von Germany's Next Topmodel fliegen nach Hawaii. Dort angekommen, erwarten die Kandidatinnen - wie gewohnt - in einer Luxus-Unterkunft untergebracht zu werden. Doch es kommt ganz anders: Heidi Klum und Enrique Badulescu planen einen Abenteuer-Trip ins Grüne! "Ich hasse wandern", jammert Christine. Doch die Wanderung ist nicht etwa abends vorbei - in einer offenen, nur mit Blättern bedeckten Hütte sollen die Mädels übernachten! "Das ist ein Scherz", zickt Sabrina. Doch die Jury macht ernst. Wild-Campen ist angesagt - inklusive Camping-Klo.

+ + Nackte Tatsachen bei Sabrina + +

Dann erklärt Heidi das Konzept der Folge: Jedes Mädchen bekommt ihr eigenes Editorial-Shooting. Sabrina muss anfangen. Sie hält zwei Blätter hoch – kaum größer als ihre Handflächen. "Das ist das einzige, was Du gleich tragen wirst", sagt sie zur verdutzten Sabrina. Ein Fast-Nackt-Shooting! Für die minderjährigen Topmodels ein Schock. Nur mit einem Palmwedel "bekleidet" wird Sabrina vor den Augen der anderen Mädchen fotografiert. Sie macht ihre Sache gut, doch die anderen haben Angst, dass ihnen das gleiche blüht.

+ + Ein Pferd, Hawaii-Krieger und Wasserfälle + +

Ein paar Mückenstiche und ein verstopftes Klo später haben die Mädchen die Nacht in der Wildnis überstanden. Endlich geht's ins Luxus-Hotel! Beim nächsten Shooting ist Lovelyn dran. Sie wird wunderschön im Leoparden-Body auf einem weißen Pferd fotografiert. Anna Maria wird mit zwei traditionellen hawaiianischen Kriegern abgelichtet, was ihr überhaupt nicht gefällt. "Ich shoote nicht gern mit Männern", sagt sie. Für Marie heißt es: Wasser, Marsch! Ihr Shooting findet unter einem Wasserfall statt.

+ + Luise beim Nackt-Shooting + +

Luise hatte im Vorfeld große Angst vor einem Nackt-Shooting. Doch als Heidi am Strand vorschlägt, sich - genau wie Sabrina - auszuziehen, tut sie es. Bei den anderen Mädchen löst das Zickereien aus, denn das Drama vorher hätte sie sich sparen können. "Jetzt ist sie auch billig", meint Sabrina. Dann ist Christine an der Reihe. Mit ihrer Performance beim Helikopter-Shooting ist Heidi gar nicht zufrieden. "Sie konnte sich gar nicht in die Rolle hineinversetzen".

+ + Surfer-Casting und James Bond Shooting + +

Während Maike fürs Strand-Shooting gestylt wird, dürfen die anderen Mädchen zum Casting. Wer ergattert das 14-seitige Editorial plus Coverbild im "Surfers" Magazin? Luise fallen überhaupt keine Surf-Posen ein: "Ich hab einen totalen Blackout." Am Ende fällt die Wahl des Kunden auf Anna Maria! Etwas gemein, dass Maike nicht die Chance hatte, dabei zu sein. Sie muss versuchen, am Strand eine sexy Pose hinzubekommen. Gar nicht so einfach!

+ + Entscheidungstag: Wer ist raus? + +

Am Strand von Hawaii laufen die Mädchen vor der Jury. Wer schafft den Sprung in die Top 6? Luise bekommt ihr Foto vom Nackt-Shooting, doch sie wird auch kritisiert. "Noch so ein Blackout darf dir nicht mehr passieren", warnt Thomas. Auch Marie bekommt - neben einem Foto - Ärger. Vor dem Casting hat sie ein Portion Pommes verdrückt. Angeblich hätte sie ein kleines Bäuchlein. Mädchen.de findet: So ein Quatsch! Marie hat eine Topfigur!

Sabrina bekommt zwar ihre Fotos - doch sie ist überhaupt nicht zufrieden. "Das sind die schlimmsten Fotos von mir, die ich jemals gesehen hab", meint sie. Für Anna Maria findet Heidi harte Wort: "Das Casting hat dich heute gerettet." Doch sie ist trotzdem eine Runde weiter. Als letzte wird Christine zur Jury geschickt. Für sie hat es nicht gereicht. Sie muss ihre Koffer packen...

Was sagst du zu der Entscheidung?

mehr zum Thema