• GNTM: Das ist passiert

    Hast du GNTM verpasst? Wir verraten dir, was passiert ist, wer gezickt hat und für wen der Traum vorbei ist

weiterlesen

GNTM 2013: Jacqueline und Leonie sind raus!

Feen-Shooting mit Kristian Schuller, Zicken-Krieg, Transformationskünstler André J. und ein Werbespot-Dreh. Wie gut können die Mädchen von GNTM 2013 in andere Rollen schlüpfen? Was ist passiert in Folge neun von Germanys Next Topmodel und wer ist weiter?

Foto: Getty Images

+++Entscheidung am Anfang+++

Gleich am Anfang der neunten Folge von GNTM 2013 muss Heidi sich entscheiden: Leonie oder Jacqueline - wer kommt weiter? Jacqueline muss die Show verlassen und kann ihre Tränen nicht zurück halten.

+++Transformationskünstler André J.+++
„Was ist das denn?“, fragt Luise verwirrt? Transformationskünstler André J. verunsichert die Mädchen mit seinem androgynen Aussehen: Wallemähne und Vollbart, Minikleid mit Ledergeschirr. Er soll den Mädchen zeigen, wie man in verschiedene Rollen schlüpft. Als erstes müssen die Mädchen als Jungs überzeugen: Mit angeklebten Bärten, Käppis und Baggy-Pants sollen sie möglichst männlich wirken. Carolin kann sich nicht entspannen und "will sich nicht zum Affen machen". Sie bekommt prompt die Quittung von André J.: "Sie denkt, dass sie eine Diva ist!"

+++Casting für eine Modezeitschrift+++

Dann geht es auch schon zum Casting. Für eine deutsche Modezeitschrift werden Models für eine 10-seitige Fotostrecke gesucht. Die Mädchen müssen gleich umsetzen, was sie gelernt haben und voll aus sich herausgehen. Sabrina verteilt wie wild ihr Telefonnummer und flirtet ohne Ende, Luise bittet fremde Menschen darum, dass sie mit ihr singen. Marie toppt alle – selbstbewusst schreibt sie ungefragt Autogramme und verscheucht Paparazzi, aka Touris! Nur Carolin tut sich als "Flirty Nerd" rxtrem schwer.

++Wer bekommt den Job?+++

In der engeren Auswahl sind Marie, Sabrina und Luise. Den Job bekommt Marie! Gleich fängt das Gezicke an, Sabrina ist überzeugt, dass Marie den Job nur bekommen hat, weil sie schönere Kleidung hatte. Statt Freude macht sich Enttäuschung über die Mißgunst bei Marie breit. Am nächsten Morgen steht das Shooting an und Marie macht trotzdem einen tollen Job.

+++Feen-Shooting+++

Geisterstunde, wallende Kleider, hohe Bäume und viel Nebel: Wie Elfen in einem verwunschenen Wald müssen sich die Mädchen von GNTM 2013 präsentieren. Und auf den Auslöser drückt niemand geringeres als Ex-Juror und Star-Fotograf Kristian Schuller. Ein tolles Shooting, wären da nicht schon wieder die Problemchen der Mädchen: Maike soll ein rotes Kleid anziehen - Heidi persönlich sorgt dafür! Leonie, Carolin und Christine konnten am wenigsten überzeugen.

+++Werbespot-Casting+++

Opel sucht für einen Spot ein Model. Auch hier geht es wieder darum, in verschiedene Rollen zu schlüpfen. Die Anspannung wächst bei den acht Mädchen - alle wollen den Job bekommen. Wichtig ist es, dass die Mädchen nicht versuchen zu posen, sondern aus sich herausgehen. Während des Castings kommt es zum riesen Streit zwischen Maike und den anderen Mädchen - ist Maike rassistisch? Lovelyn bekommt den Job und alle freuen sich mit ihr. Der Dreh ist gleich am nächsten Tag - das Team ist begeistert von Lovelyn!

+++Live-Walk und Entscheidung+++

Heidi stellt Maike noch mal zur Rede, hat ansonsten aber nur positives Feedback für sie. Als sie den anderen Mädchen erzählt, dass sie beim Shooting am besten war, klatscht niemand. Für Leonie ist der Traum von Germanys Next Topmodel am Entscheidungstag vorbei. Carolin und Christine bekommen noch eine letzte Chance - ob sie nächste Woche überzeugen können?

Alle Infos zur Staffel gibt es hier: GNTM 2013

mehr zum Thema