• GNTM: Tränen

    Tränen, Drama und Gefühle: Was ist in der neunten Folge von GNTM 2014  passiert & wer musste gehen? 

weiterlesen

GNTM 2014: So viele Tränen gab es noch nie!

So viel Drama und so viele Tränen in einer Folge gab es vermutlich noch nie! Die Kandidatinnen von Germanys Next Topmodelmüssen in der neunten Folge ihren Gefühlen im Expression-Teaching freien Lauf lassen – und vor allem ihre traurige Seite beim Shooting im Bahnhof zeigen. Wir sagen dir, was alles in der neunten Folge passiert ist!

Foto: Instagram / Samantha Brock

Lass deinen Gefühlen freien Lauf! In der neunten Folge dreht sich alles um Emotionen. Um das den Mädchen beizubringen, hat sich Wolfgang Joop Unterstützung geholt – die Grimme-Preisträgerin und Schauspielerin Nina Franoszek. Und auch wenn sich die Mädchen ziemlich albern bei den Lockerungsübungen und Gesichtsgrimassen vorkommen, sind Tränen beim nächsten Shooting gefragt! Während dann Aminata bei der Meditation einfach eine Runde chillt, fließen bei Betty schon die ersten dicken Tränen. Auch Wolle ist sehr gerührt und tröstet sie auch gleich!

+ + Nancys traurige Geschichte + +

Dann sollen sich die Mädchen ihre traurigste Geschichte erzählen – Nancy Nagel fängt an und bricht bei ihrer bewegenden Story in Tränen aus! Als Kinder hatte ihre Familie nicht viel und sie waren immer bei einem netten, älteren Nachbar. Doch dann mussten sie wegziehen und ihr Nachbar wurde unheilbar krank. Er vererbte Nancys Familie das Haus, damit sie nicht wegziehen mussten. Schnief!

Und Nathalie Volkmacht sich wieder ziemlich unbeliebt, denn sie sei abgehärtet und die Geschichte von Nancy lässt sie daher kalt (Nancy sitzt sogar hörbar neben ihr). Sie kann aber auf Knopfdruck weinen und das kaufen ihr auch die anderen ab! Vor allem Stefanie weiß nicht, was sie davon halten soll.

+ + Sehr tränenreich: Nostalgie-Shooting Farewell + +

Ab in die 20er Jahre beim Nostalgie-Shooting – in einem Museumsbahnhof müssen die Kandidatinnen Heidi Klum zeigen, ob sie dicke Krokodilstränen weinen können! Und das können sie – alle! Auch wennBetty Taube, die schon eine ziemlich schwere Kindheit hatte, als Thema Freudentränen weinen darf und keine Abschiedstränen. Und Sarah bekommt zur Hilfe eine Chili-Schote. Und dann noch die riesige Überraschung zum Schluss! Die Mädels dürfen nach dem Shooting ihre Freunde und Familien endlich wiedersehen, denn die fahren stilecht mit einer Lok in den alten Bahnhof.

+ + 20 verschiedene Gefühle in wenigen Sekunden + +

Die nächste Runde Expression-Teaching mit Wolfgang und Thomas ! Drei Sekunden für eine Emotion – während Nancy Kritik einstecken muss, bricht Samantha schon wieder in Tränen aus. Ivana Teklicgewinnt allerdings das Training und darf mit ihrem Freund einen Rundflug über die Stadt machen.

Nach einem tollen Abend mit den Freunden und Familien in der Modelvilla, ist wieder Tag der Entscheidung! Nancy macht sich ziemlich viele Sorgen, Samantha ist die erste Wackelkandidatin – bei ihr kommen die Emotionen nicht so rüber auf dem Bild wie bei den anderen. Dass sie dann in herzzerreißenden Tränen ausbricht, hilft leider auch nichts mehr. Sarah ist die nächste Wackelkandidatin – dicht gefolgt von Nancy.
Und am Ende kommen alle drei weiter – doch was ist das bitteschön für ein Verhalten von Nancy? Sie reißt Heidi Klum das Bild aus der Hand mit den Worten, dass sie eh schon gewusst habe, dass alle drei Mädchen weiterkommen - und ohne sich zu bedanken. Die sollte wirklich von ihrem hohen Ross runterkommen, wenn sie die nächste Entscheidung überstehen will. Wir sind auf jeden Fall gespannt, wie dieses arrogante Verhalten von ihr in der nächste Folge weitergeht!