• GNTM 2014: Umstyling

    Umstyling, Ballon-Shooting und viele Tränen: Was ist in der dritten Folge von GNTM 2014 passiert?

weiterlesen

GNTM 2014: Umstyling

Schnipp schnapp, Haare ab – das große Umstyling bei Germanys Next Topmodel 2014 steht an! Für viele Zuschauer und Fans von GNTM eine der spannendsten Folgen, für die Kandidatinnen einer der schrecklichsten Momente in der ganzen Show: Das Umstyling! Wer muss Haare lassen? Wer bekommt eine neue Haarfarbe und für wen geht die ganze Nummer glimpflich aus? Was beim Umstyling passiert, erfährst du hier!

Foto: Instagram.com/samanthabr

Bei Samantha fließen schon beim Haare kämmen die ersten Tränen. Von ihren endlos langen Haaren wird ein Teil abgeschnitten und sie bekommt einen rötlichen Farbton. Das Ergebnis überzeugt am Ende aber alle (wenn du wissen willst, wie sie nach dem Umstyling aussieht: GNTM 2014: Samantha beim Shooting). Lisa feilscht um jeden Zentimeter ihrer kaputten Haare und bittet schließlich um ein persönliches Gespräch mit Heidi. Heimweh und Versagens-Ängste plagen die 17-Jährige. Nach einem Telefonat mit ihrer Mama entscheidet sie sich dafür, weiter zu machen. Das Ergebnis ist richtig toll: Der coole Kurzhaarschnitt steht ihr gut. Beim großen Umstyling gab es keine riesigen Überraschungen und (fast) alle Mädchen sind zufrieden mit ihrem neuen Look.

Weiter geht es zum Ballon-Shooting. Mit bunten Perücken, crazy Make-up und knalligen Tüll-Röcken geht es ab in luftige Höhen. Die Mädchen schweben mit Ballons in der Hand und müssen viel bieten – der Fotograf Brian Bowen Smith verlangt viel von den Germanys Next Topmodel Kandidatinnen. Nathalie Volk erfüllt alle Erwartungen – sie wird zur Belohnung von Heidi direkt in die nächste Runde befördert und muss am Entscheidungstag nicht mehr bibbern. Auch Ivana Teklic kann sich nach dem Shooting entspannt zurücklehnen – ihr Shooting hat Heidi auch überzeugt. Aminata Sanogo ist begeistert, als sie in der Luft schwebt. Doch plötzlich wird ihr total schlecht und sie muss brechen. Doch tapfer wie Aminata ist, will sie danach noch weiter shooten. Hut ab! Am Abend hat Heidi noch eine Überraschung und schickt Nancy, Sainabou und Antonia gleich in die nächste Runde.

Besonderes Training im Hauptbahnhof von Los Angeles: Die Mädchen sollen eine spontane Modenschau in der Bahnhofshalle improvisieren. Die Leute staunen nicht schlecht, als plötzlich der Bahnhof zum Catwalk wird. Danach heißt es: Catwalk-Training Macon.

Für den Livewalk mit Entscheidung hat sich Heidi was ganz spezielles ausgedacht: Die Mädchen sollen die Kollektion von Corey Parks präsentieren - eine figurbetonte, coole und rockige Kollektion. Wer kann überzeugen und für wen ist der Traum von Germanys Next Topmodel 2014 schon vorbei? Nicht weiter ist Laura.

Für die anderen Mädchen heißt es nächste Woche: Sport, ein echter Job wird vergeben und der Opener für die Sendung wird gedreht. Plus: Steigt Nancy wirklich aus?

„Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“, immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben!

Wie findest du, ist das Umstyling geworden?

mehr zum Thema