• Umstyling bei GNTM

    Bei GNTM war es gestern richtig hart! Umso länger die Haare, desto kürzer durfte der Friseur schneiden...

weiterlesen

GNTM 2016: Das Umstyling am 25.2.

Umstyling bei Germanys Next Topmodel. Die schlimmste Folge für die Model-Anwärterinnen und die beste für die Zuschauer. Und auch dieses Jahr kam es für die Mädchen absolut überraschend und sehr tränenreich wurde jedem Zentimeter Spliss hinterher geweint. Außerdem gab eine nicht ganz durchschaubare Challenge und Catwalk-Training mit Andrej Pejic.

Die GNTM 2016 Mädchen mit kurzen Haaren

OMG! Wie fies – in der elften Staffel von Germanys Next Topmodel gibt es was ganz Neues – ein Umstyling. Die Mädchen werden zum Friseur geschickt und Heidi bestimmt, welchen Look sie bekommen. Sogar kurze Haare sind denkbar. Ausnahmezustand bei GNTM. Denn damit hat nun wirklich niemand gerechnet. Tränen fließen in Bächen. Vor allem Kim und Laura-Kristin können die Ungerechtigkeit nicht fassen. Heidi stellt sie vor die Wahl – entweder die Haare ab oder aus der Traum von der Castingshow. Nach dramatischen Szenen und düsterer Musik und wieder vielen Tränen, entscheiden sich die Mädchen für den „Jungs-Schnitt“ (alles kürzer als Long-Bob). Der aufmerksame GNTM-Zuschauer weiß, kurze Haare sind kein K.O.-Kriterium bei GNTM: Lena Gercke und Jennifer Hof siegten mit Kurzhaarschnitt. Als die Haare dann ziemlich brutal abgehackt worden sind, sind die Mädchen leider auch nicht zufrieden (dabei hatte es sich Heidi soooo sehr gewünscht). Aber jetzt sind sie ab.

Dann geht’s zum Sedcard Shooting und es ist gar nicht so leicht, erklärt Heidi. Denn man muss an die Mundwinkel, die Augen, den Bauch und die Schultern gleichzeitig denken. Und locker soll es auch noch aussehen. Alles ist so mittel. Nur Kim ist endlich happy mit ihren kurzen Haaren. Zum Glück. Aber das Glück währt nicht lange. Beim skypen mit ihrem Freund (gütiges Geschenk von Heidi Klum an ihre Mädchen – kreisch!) fließen wieder Tränen. Denn „Honey“ findet ihre Frisur „heftig“ und zeigt der weinenden Kim deutlich, dass es ihm nicht gefällt. Am Ende entschuldigt sich Kim bei ihm, dass sie nicht mehr so schön aussieht. Alles klar!

Bei der Live-Challenge fahren die Mädchen in einem Auto (zufällig ein Opel Adam ;-) )vorbei und werden fotografiert. Sie sollen dabei wohl elegant und spontan aussehen. So wirklich erschließt sich mir den Sinn nicht (den Mädchen auch nicht). Lara-Kristin hat irgendwas am besten gemacht und bekommt von Thomas und Michael die Wildcard überreicht.

Catwalk-Training mit Andrj Pejic - alle sind ganz gut, nur Jasmin ist eine Katastrophe, was sich auch beim Haute Couture Entscheidungswalk zeigt. Cindys Cinderella Traum ist vorbei, sie muss ihre Koffer packen und zurück nach Dresden. Die anderen sind gerade nochmal davon gekommen. In Team Thomas ist immer noch niemand rausgeflogen. Langsam muss Team Michalsky mal Gas geben...

Fotos: Prosieben/©micahsmith

mehr zum Thema