• Tränen bei GNTM

    Heulsusen-Alarm bei GNTM! Heidi Klum wollte ihre Models weinen sehen - und bei fast allen flossen Tränen

weiterlesen

GNTM 2016: Emotional wie nie am 21.4.

So viele Tränen gab es noch nie bei „Germany’s Next Topmodel!“ In der Folge am 21.4. wollte Heidi Klum ihre Mädchen weinen sehen – und die konnten gar nicht mehr aufhören. Denn nicht nur beim Shooting und bei der Challenge wurde es extrem emotional, auch beim Walk wartete eine mega Überraschung auf die Girls!

Taynara weint bei GNTM (Foto: Instagram)

Was ist passiert?

Elena C. und Kim haben die große Ehre, Heidi Klum auf die amfAR-Gala in New York begleiten zu dürfen. Sie sind mega aufgeregt, genießen dann aber das Blitzlichtgewitter und können sogar ein Selfie mit Leo DiCaprio abstauben. Erkenntnis des Tages: Heidi zeigt sich volksnah und bügelt ihr Abendkleid vor der Show selbst. Allerdings sieht man, dass sie das nicht wirklich häufig macht, denn sie brennt ein fettes Loch ins Kleid. Hups!

Zurück in Los Angeles geht's zum Heul-Shooting in 40er Jahre Klamotten im künstlichen Regen. Die Mädels machen sich Sorgen, dass sie nicht auf Knopfdruck heulen können. Doch siehe da: Alle liefern ein überzeugendes Foto ab! (Obwohl wir doch manchmal an das berühmte 'Ugly Cry Face' von Kim Kardashian denken mussten...)

Genug geheult - danach geht's zum Casting für Opel. Endlich bessert sich die Stimmung - auch unter den verfeindeten Girls - als das Motto fürs Casting verkündet wird: Beim Lip Sync (hat man früher auch mal Playback genannt) im Auto müssen die Mädels gute Laune versprühen und ihre Kreativität zeigen. Fata und Elena C. werden in ein Team gesteckt und verstehen sich auf einmal blendend. Zitat: "Wir hatten ja schon immer einen ähnlichen Humor". Sieh an, sieh an! Den Job ergattert am Ende Kim, es ist ihr erster Job mit den kurzen Haaren und sie freut sich riesig, dass der Pixie-Cut endlich mal kein Hindernis war.

Zickenzoff bei GNTM 2016

Beim Entscheidungs-Walk wartet die Mega-Überraschung auf die Mädchen: Die Freunde und Familienmitglieder sind nach Los Angeles gereist, natürlich ist auch "Honey" - Kims Freund - dabei, den Heidi Klum prompt zur Rede stellt. Doch Reue zeigt das schnöselige Männermodel nicht. Er findet die Frisur von Kim immer noch nur "okay", was selbst Heidi ein erstauntes Gesicht abringt.

Kim ist schon Stiefmama

Diesmal fließen Freudentränen: Bei Lara, Kim, Jasmin und Elena C. sind die Freunde angereist, bei Taynara und Elena K. ein Elternteil - nur Fata hat keinen Besuch. Ihre Mama hatte Visum-Probleme und konnte nicht in die USA einreisen. Am Ende bekommen aber wenigstens alle ein Foto!

mehr zum Thema