• Happy End?

    Bedeuten diese Bilder aus ihrem gemeinsamen Urlaub, dass die Beziehung von Justin und Sofia doch stark genug ist? 

weiterlesen

Justin Bieber und Sofia Richie: Happy End?

Ist es aus zwischen Justin Bieber und seiner Sofia? War der ganze Social-Media-Wahnsinn vergangene Woche zu viel für ihre Beziehung? Es ist ein ewiges Hin und Her zwischen den beiden, doch jetzt zeigen sie sich kuschelnd im gemeinsamen Liebesurlaub. Gibt es ein glückliches Ende für das Paar?

Foto: Getty Images

In den letzten Wochen kamen immer wieder Gerüchte um die Beziehung von Justin und Sofia Richie auf, die an der Liebe der beiden zweifeln ließen. Erst war er mit dem Model Bronte Blampied in London unterwegs und verließ jede Party in ihrer Begleitung und dann wurde Sofia auch noch mit einem Unbekannten gesehen. Es stand also die Frage im Raum, ob das Instagram-Fiasko das Paar zerstört hat und Justin sich von seinen Fans - die Sofia eindeutig nicht leiden können - zu sehr beeinflussen lässt.

Doch jetzt tauchten Bilder auf, die sie turtelnd und knutschend in Mexiko zeigen, sowie - erfreulich für jeden weiblichen Belieber - seinen PO! Na, wenn das kein Happy End bedeutet?!

+ + Hat Justin eine Neue? + +

Am Wochenende hat Justin mal wieder richtig Party gemacht. Und wie man es nicht anders von ihm kennt, hat er immer eine hübsche Begleitung. Jedoch handelt es sich bei der Blondine nicht um seine feste Freundin Sofia Richie, sondern um das Model Bronte Blampied. Vor ein paar Wochen verbrachten die beiden auf Hawaii viel Zeit miteinander und scheinen dies jetzt fortzusetzen, denn während seines Aufenthalts in London waren sie nur im Doppelpack zu sehen.

(Foto: Splash News)

Justin und Bronte Blampied nach einer Party in London, sowie auf dem Weg zum Helikopter, um zu seinem Auftritt beim V Festival zu fliegen:

(Fotos: Splash News)

Da stellt sich schon die Frage: was ist denn aus der so glücklich wirkenden Beziehung zwischen Justin und Sofia Richie geworden? Falls ihr euch erinnern könnt, war sie doch mitunter ein Grund für das ganze Drama um den gelöschten Instagram-Account des Sängers. Denn nach dem Shit-Storm der Beliebers gegen seine Freundin, schrieb der Sänger: "... Wenn ihr echte Fans wärt, würdet ihr nicht so fies sein zu Leuten, die ich mag." Woraufhin ja auch der erste öffentliche Streit zwischen ihm und seiner ExSelena Gomez stattfand.

Selena wirft Justin Fremdgehen vor

Aber so wie es scheint, ist für Justin all der Ärger wie weggeblasen, denn jetzt muss der Instagram-Account von Bronte daran glauben. Jedes ihrer Fotos wird mit dem schon bekannten Schlangen-Emoji "bombardiert" und ein Hater-Kommentar folgt dem nächsten. Damit nicht wieder alles von vorne beginnt, sollte sie es auf jeden Fall in Betracht ziehen ihren Account kurzzeitig auf privat umzustellen.

Oder was meint ihr?

mehr zum Thema