• Justin nervt Miley!

    Nachts um 3 Uhr plagte Justin Bieber Miley Cyrus mit Scherz-Anrufen - Miley hätte ihn am liebsten gekillt!

weiterlesen

Justin Bieber spielt Miley Cyrus Telefonstreich

Miley Cyrus war so genervt von Justin Biebers nächtlichen Scherz-Anrufen, dass sie ihn am liebsten umgebracht hätte!

Youtube.com / Getty Images

Um 3 Uhr nachts klingelte bei Miley Cyrus ständig das Telefon - mit unterdrückter Nummer! Die 17-Jährige dachte, ein Fan hätte ihren Kontakt herausgefunden und würde immer wieder anrufen.

Dem BBC-Moderator Graham Norton erzählte sie: "Ich habe herumgeschrien, weil ich dachte, jemand hätte meine Nummer, also habe ich sie geändert, aber es hat einfach nicht aufgehört. Ich dachte erst, es sei ein Kind, aber das konnte ich ja nicht anschreien."

"Schließlich habe ich abgenommen und gerufen: 'Es ist drei Uhr nachts!!' und sofort kam ein Text mit 'Hahahaha, es ist Bieber, ruf mich zurück.'"

"Ich hab mir nur so gedacht: 'Oh mein Gott, ich werde diesem Typen weh tun.' Meine kleine Schwester liebt ihn, aber ich muss ihn einfach umbringen!"

Was Justin nicht wissen konnte: Miley war zu dem Zeitpunkt gerade in London, er in Los Angeles - das sind 8 Stunden Zeitunterschied!

Wie gut kennst du den Star wirklich: Teste dein Wissen im großen >> Justin Bieber-Quiz!

mehr zum Thema