• Ein Abend mit J.B.

    Riesen Fail für Justin Bieber! Auf die Anzeige, ein Meet-and-Greet mit ihm zu gewinnen, meldeten sich nur sehr wenige Fans...

weiterlesen

Justin Bieber sucht weibliche Begleitung auf Facebook

Welcher Fan würde nicht alles dafür geben, um im kleinsten Kreise einen Abend lang mit Justin Bieber über Gott und die Welt reden zu können? Face to Face, fernab von all den kreischenden Mädchen. Eigentlich sollten sich die weiblichen Fans um diese Möglichkeit rangeln, doch dass so wenig Mädchen auf das Angebot einer tschechischen Modelagentur reagierten, hätte wirklich niemand gedacht.

Diese Nachricht hat uns wirklich ziemlich verwundert, denn wenn man normalerweise über den Welt- und Teeniestar Justin Bieber spricht, flippen alle weiblichen Fans komplett aus. Egal wo er auftaucht, jeder will ihn einmal berühren, ein Foto von ihm machen und am liebsten ein ruhiges Gespräch mit ihm führen. Diese Wünsche hätten jetzt für acht Mädchen aus Prag in Erfüllung gehen können, denn eine tschechische Modelagentur schaltete folgende Anzeige auf Facebook, als sich Justin wegen seiner Purpose-Tour in der tschechischen Hauptstadt befand: "Acht hübsche Mädchen für ein Abendessen und eine Party mit Justin B in Prag gesucht. Es wird nicht bezahlt. Wenn ihr interessiert seid, kontaktiert mich schnell. Ich werde die Auserwählten den Ort und die Zeit wissen lassen. Ihr müsst in einer Stunde da sein, euch gut benehmen und Englisch sprechen!"

+ + Sechs Mädchen durften J.B. kennenlernen + +

Klar, diese Anzeige klingt schon wirklich sehr komisch und wenn man es nicht besser wüsste, könnte man denken, dass es sich hierbei um einen Fake handelt. Doch dem ist nicht so, denn das Treffen fand wirklich statt. In der Hemingway-Bar in Prag verbrachte Justin einen Abend mit sechs weiblichen Fans - man glaubt es kaum, jedoch meldet sich wirklich NUR sechs Mädchen auf die Anzeige zurück. Was den Rest davon abhielt, weiß man bis heute nicht. Unter den glücklichen Ladies befanden sich unter anderem die Jura-Studentin Anna, eine Grundschullehrerin namens Hanka und das Model Michaela. Auf die Frage hin, ob es sich bei dem Abend um sexuelle Hintergedanken gehandelt habe, antwortete Anna: "Man denkt, dass er die Mädchen ausgewählt hat, damit er die Nacht mit ihnen verbringt, aber er wollte anderen eine schöne Erfahrung geben. Er hat mit uns geredet, wie es eine normale Person tun würde." Weitere Details, was sonst alles an dem Abend passiert ist, durfte die Studentin jedoch nicht verraten, denn jede Gewinnerin musste vorab eine Verschwiegenheitsvereinbarung unterschreiben.

Dass sich alle anderen Fans, die diese Anzeige gelesen haben und sich nicht darauf gemeldet haben, sich jetzt grün und blau ärgern, ist wohl selbstverständlich. Natürlich sollte man bei solchen Ausschreibungen sehr vorsichtig sein, denn es kann auch immer etwas Gefährliches dahinter stecken. Eins ist aber klar, die sechs Mädchen verbrachten vielleicht wohl den schönsten Abend ihres Lebens mit ihrem Schwarm Justin Bieber.

Justin Bieber bricht Konzert ab

mehr zum Thema