• Jetzt spricht Justins Mum!

    Nach dem Pinkel-Skandal spricht Justin Biebers Mutter nun über das Verhalten ihres berühmten Sohnes

weiterlesen

Nach Pinkel-Skandal: Jetzt spricht Justin Biebers Mutter

(12.07.2013) Justin Bieber hat in letzter Zeit einige Schlagzeilen gemacht, auf die eine Mutter nicht wirklich stolz sein kann. Nachdem jetzt ein Video veröffentlicht wurde, was Justin beim Pinkeln in einen Putzeimer zeigte, spricht Biebs Mum Pattie Mallette nun über das Verhalten ihres Sohnes und gibt zu, dass der 19-Jährige nicht immer auf dem richtigen Weg ist.

Foto: ddp images

In den letzten Monaten machte Justin Bieber weniger mit seiner Musik, sondern mehr mit peinlichen Aktionen auf sich aufmerksam: Erst verärgerte er die Öffentlichkeit mit seinem Eintrag ins Gästebuch des Anne Frank Museums, dass er hoffe, die von den Nazis ermordete Jüdin wäre ein "Belieber" gewesen. Zu den Konzerten seiner Welt-Tour kam er häufig - bis zu zwei Stunden - zu spät, kollabierte auf der Bühne. Außerdem griff er einen Paparazzo an und beschimpfte ihn wüst, wurde nach einer Spuck-Attacke von seinen Nachbarn verklagt, in seinem Tourbus wurden Drogen gefunden und zuletzt sorgte er für einen Skandal, in dem er in einen Putzeimer pinkelte und danach ein Foto des ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton verschandelte und "F*** Bill Clinton" rief.

Das sagt Justin Biebers Mum zu den Skandalen

Nun äußerte sich Pattie Mallette (38) zum Verhalten ihres Sohnes. In der Talkshow "Watch what happens live" sagte sie: "Ich bin nicht so naiv zu glauben, mein Kind sei perfekt und treffe immer nur die besten Entscheidungen seines Lebens."

"Er weiß genau, womit ich nicht einverstanden bin und bei welchen Sachen ich auf ihn stolz bin." Und fügt hinzu: "Die Leute reden einfach nicht über all die tollen Dinge, die er jeden Tag tut. Jeden Abend vor seiner Show trifft er sich mit 'Make a wish' Kindern. Er besucht Kinder-Krankenhäuser, er nimmt sich wirklich Zeit für sie. Und er macht viel Charity."

Pattie über die On-Off-Beziehung zu Selena

Und was sagt Pattie Mallette zur On-Off-Beziehung von Justin Bieber zu Selena Gomez? "Niemand möchte, dass seine Mama im Fernsehen öffentlich über etwas spricht, was sie nichts angeht. Ich werde ihn einfach in allem unterstützen, was auch immer er entscheidet. Und ich denke, bis jetzt hat er in der Sache ganz gute Entscheidungen getroffen." Justin soll sich mit Selena übrigens wieder zusammengerauft haben. Mal sehen, wie lange es diesmal hält...

mehr zum Thema