• Kim Kardashian mit Koks erwischt? Pikantes Foto aufgetaucht

    So rechtfertigt sich die Frau von Kanye West...

weiterlesen

Kim Kardashian: Das sagt sie zu den Koks-Vorwürfen

Heftige Vorwürfe gegen Kim Kardashian: Auf einem Selfie-Video entdeckten ihre Fans auf einem Tisch im Hintergrund verdächtiges weißes Pulver. Handelt es sich dabei etwa um Kokain? Nachdem ihre erste Ausrede nicht fruchtete, machte der Reality-Star jetzt reinen Tisch und äußert sich zu den Vorwürfen.

Kim Kardashian mit Koks erwischt? Pikantes Foto aufgetaucht

Eigentlich wollte Kim Kardashian auf Snapchat nur ein Selfie-Video machen, in dem sie die Werbetrommel für eine neue Kollektion auf TheKidsSupply.com rührte, doch das ging komplett nach hinten los. Denn ihre Fans hatten irgendwann plötzlich nur noch Augen für zwei sehr verdächtige Linien auf dem schwarzen Tisch hinter Kim. Sie springen einem schier ins Auge. Handelt es sich dabei etwa um die Droge Kokain? Dieses Video löste eine extreme Diskussion auf Twitter aus. Schließlich macht Kim Kardashian kein Geheimnis daraus, dass sie kein Freund von Alkohol ist und auf Partys nur Wasser trinkt. Nimmt sie stattdessen andere Drogen? Diese Frage stellt sich momentan wirklich jeder. Und auch ihre Fans können dieses Video kaum fassen. Aussagen wie "Omg, auf dem Tisch liegt noch ihr Koks", "Schau dir immer den Hintergrund an bevor du ein Bild hoch lädst" und "Kim wurde sowas von erwischt" sind nur ein Bruchteil der Kommentare, welche die Empörung ihrer Fans zeigen. 

Kim Kardashian wehrt sich gegen Drogen-Vorwürfe

Doch diese Vorwürfe will die zweifache Mutter nicht auf sich sitzen lassen und so folgte sofort ein Tweet, indem Kim versuchte, sich zu rechtfertigen: "Bei diesen Gerüchten spiele ich nicht mit, also kläre ich das mal eben schnell auf. Es handelt sich hierbei um Zucker von unserem Süßigkeiten-Chaos von Dylan's Candy Shop." 

So glaubwürdig diese Ausrede auch klingt, ihre Fans gaben sich damit trotzdem noch nicht zufrieden. Schließlich sehen diese beiden Linien wirklich stark verdächtig nach Koks aus. Egal, ob als Kommentar oder als Meme, auf dem Kim unter ihrer Nase komplett weiß ist, ihre Follower wollten ihre Aussage dazu nicht akzeptieren. Sogar Stars wie Model Chrissy Teigen mischten sich in diese Diskussion ein und versuchten, das It-Girl zu verteidigen. Als auch das sie nicht vor den bösen Zungen bewahrte, folgte ein neues Video, welches nun hoffentlich auch den letzten Zweifler und Hater verstummen lässt. Darin widerruft sie ihre Aussage, dass es sich um Zucker handelt. Stattdessen geht sie mit der Kamera so nah an die Tischplatte, sodass man sehen kann, dass es sich hierbei nur um die Maserung der Marmorplatte handelt. Mit dem nüchternen Kommentar "Kommt schon, ich habe Kinder. Das ist einfach nicht mein Lifestyle" beendet sie das Video. 

In diesem Fall sieht man mal wieder, wie aus einem einfach Missverständnis ein so schlimmes Gerücht entstehen kann. 

Grundsätzlich sollte man die Finger von Drogen lassen. Hier kannst du nachlesen, wie schädlich Cannabis wirklich für dich ist!

mehr zum Thema