• Kino Tipp: Sieben Leben

    Ob witzig wie in Bad Boys oder heldenhaft wie in Independence Day – Will Smith ist ein echtes schauspielerisches Chamäleon. In seinem neuen Film Sieben Leben zeigt er uns seine weiche Seite. Mädchen.de hat alle Infos zur Story.

weiterlesen

Kino Tipp: Sieben Leben

Ob witzig wie in Bad Boys oder heldenhaft wie in Independence Day – Will Smith ist ein echtes schauspielerisches Chamäleon. In seinem neuen Film Sieben Leben zeigt er uns seine weiche Seite. Mädchen.de hat alle Infos zur Story.

Irgendwann war Ben Thomas (Will Smith) mal glücklich. Aber das ist lange her: „Gott schuf die Welt in sieben Tagen. Ich habe meine in sieben Sekunden zerschmettert“, meint Ben über den schrecklichsten Tag seines Lebens. Seit diesem geheimnisvollen Tag leidet Ben unter Schuldgefühlen und Depressionen. Er nimmt sicht vor, für jede dieser sieben Sekunden einem Menschen zu helfen, wieder glücklich zu werden. Am Ende steht eine Liste mit sieben Namen – sieben Fremde, die nichts gemeinsam haben. Sie ahnen nicht, was Ben mit ihnen vorhat.

Doch warum diese selbstlose Wiedergutmachung? Was will Ben ausbügeln? Und: Gelingt es ihm, die Schuldgefühle zu besiegen? All diese Fragen werden natürlich erst im Kino beantwortet... Sieben Leben ist ein Film mit Spannung, Geheimnissen und großen Gefühlen. Unser Herz hat er jetzt schon erobert!

Apropos Will Smith: Verrate uns in der Will Smith-Umfrage, in welchem Film dir der Schauspieler am besten gefallen hat.

Kinostart: 8. Januar 2009

Homepage zum Film: www.siebenleben-derfilm.de

(Fotos/Trailer: Sony Pictures Releasing GmbH)