• Lady Gagas Fleisch-Kleid war echt!

    Ekel-Alarm: Lady Gagas Kleid war aus echten Fleisch! 10 kg Rindersteak schleppte sie über den roten Teppich!

weiterlesen

MTV VMAs 2010: Lady Gagas Fleisch-Kleid war echt!

Lady Gagas Fleisch-Kleid bei den MTV VMAs sorgte für Aufregung. Jetzt wurde bekannt, dass es sich tatsächlich um echtes Fleisch gehandelt hat. Warum tut sie so etwas?

Lady Gaga im Fleisch-Kleid (ddp images)
Lady Gaga (ddp images)

+++ NEWS NEWS NEWS+++ Franc Fernadnez, der Designer des Fleisch-Kleides hat verraten, dass es sich bei Lady Gagas Kleid tatsächlich um echtes und nicht um synthetisches Fleisch gehandelt hat. 10 kg Rindfleisch hat der Designer bei seinem Familienmetzger erstanden und dann innerhalb von 2 Tagen zu einem Kleid verarbeitet. "Wenn wir nicht für das eintreten, an das wir glauben, haben wir bald nicht mehr Rechte, als das Fleisch auf unserem Körper", erklärte Lady Gaga ihr gewöhnungsbedürftiges Abendkleid. +++

In der vergangenen Nacht wurden in Los Angeles die MTV Video Music Awards verliehen. Als große Favoritin galt Lady Gaga, für 13 von insgesamt 16 Auszeichnungen war sie nominiert. Sie kam, schockte und siegte.

Die Pop-Prinzessin konnte zwar "nur" 8 Trophäen mit nach Hause nehmen, trotzdem waren alle Blicke auf sie gerichtet. Zu jeder Preisübergabe wechselte sie das Outfit, meterhoher Kopfschmuck gehörte genauso zu ihrem Repertoire wie ein Lack und Leder Anzug. Für den Hauptpreis, die Auszeichnung „Video des Jahres“, hatte sich Lady Gaga etwas ganz besonders schickes einfallen lassen.

Ganz in rohes Fleisch gehüllt betrat sie die Bühne. Sogar eine kleines Handtäschchen aus rohem Fleisch hatte die Sängerin (Alejandro) dabei. Ekelalarm pur! Zum Glück handelte es sich bei dem blutroten Kleid um synthetisches Fleisch – geschmacklos und widerlich ist es trotzdem. „Ich weiß doch, dass ihr mich am liebsten als heißes Stück Fleisch seht!“, erklärte Lady Gaga ihre gewöhnungsbedürftige Kleiderwahl.

Taylor Swift erregte auch ganz ohne Rouladen-Kostümierung Aufsehen. Letztes Jahr wurde sie vom rüpelhaften Kanye West auf der Bühne beleidigt. Jetzt rächte sich die süße Sängerin. Ihren Song „Innocent“ performte Taylor Swift barfuß und im weißen Kleid. „Ich denke du hast es dieses Mal zu weit getrieben“ singt Taylor in dem Song, den sie inoffiziell über Kanye West geschrieben hat. Sein kürzlich gemachtes Friedensangebot, für Taylor einen Song zu schreiben, lehnte sie ab. Nach Taylors Aktion ist das Kriegsbeil hoffentlich begraben.

In der Kategorie „Bester Nachwuchsstar“ konnte sich Justin Bieber gegen $(LC776756:Ke$ha|_blank)$ durchsetzten. Bei uns läuft die Verleihung übrigens ab 20.00 Uhr auf MTV.

mehr zum Thema