Lady Gaga: Krasses Nackt-Video

In einem neu erschienenen Video, von und mit der Performance Künstlerin Marina Abramovic, sieht man Lady Gaga nackt in verschiedenen Positionen, oft mit verbundenen Augen. Hintergrundgeräusch: Einzig ein meditativer Schrei der Sängerin. Lady Gaga will der Künstlerin helfen Geld zu sammeln, um ein Zentrum eröffnen zu können. Auch für Schwulen- und Lesbenrechte setzt sichLady Gaga ein und entblößt ihren Intimbereich auf der Bühne. Ob das Abramaovic-Video dabei hilft, steht allerdings noch in den Sternen. Schon früher hat die Pop-Diva angegeben, Marina Abramovic zu bewundern, ja gerade besessen von ihr zu sein.

Das skurrile Video ist als Unterstützung für das Kickstarter Project „Marina Abramovic Institute“ gedacht. Das Unternehmen versucht über die Fund Raiser Plattform „Kickstarter“ Geld für ein Institut zu sammeln. In diesem Institut will die Abramovic Menschen helfen, ihr Bewusstsein für körperliche und geistige Erfahrung im gegenwärtigen Moment zu steigern. In dem Institut soll es vor allem einen Austausch aus Kunst, Wissenschaft, Technik und Spiritualität mit beispielsweise Workshops und Research geben. Klingt ein bisschen verrückt? Ja, passt aber ziemlich gut zu Lady Gaga.

Die Tatsache, dass Lady Gaga nackt auftritt, dürfte niemanden wirklich überraschen. Die Sängerin ist bekannt für ihre extravaganten Auftritte. Auch dieses Video ist dabei keine Ausnahme: Auf der einen Seite meditativ und beruhigend, auf der anderen Seite ziemlich verstörend.
Wie findest du das Video? Würdest du so einen Kurs besuchen?

mehr zum Thema