• Lady Gaga fies verleumdet

    Ein US-Priester predigte Lady Gaga wortwörtlich in die Hölle und beschimpfte sie als Schlampe

weiterlesen

Fies: US-Priester wünscht Lady Gaga in die Hölle

Okay, bei Lady Gaga scheiden sich die Geister. Manche finden sie total cool, andere nur albern. Aber muss man sie deswegen in der Kirche beschimpfen und in die Hölle predigen?

Lady Gaga Konzert

Genau das ist letztens nämlich passiert: das Oberhaupt der baptistischen Gemeinde in Westboro (Kansas) Pfarrer Fred Phelps ließ sich in seiner Predigt eindrücklich über Lady Gaga aus. Allerdings nicht im netten Sinn, denn statt Pop-Idol sieht der Geistliche Lady Gaga als wahre Höllenbraut und Satans-Hexe. Die Kirchgänger rief er mit den Worten “Gott haßt Lady Gaga, weil sie eine stolze Hure ist, die in gotteslästernder Weise zur Rebellion gegen die Kirche aufruft” zu Protestgebeten auf, auf dass „die Schlampe ewig in der Hölle schmoren möge“. Also das kann’s ja wirklich nicht sein, oder? Was meinst du zu diesen fiesen Verleumdnungen?

Noch mehr Promi-Klatsch? Tausch die mit den Mädchen.de-Userinnen im Promigeflüster-Forum der Community aus!