• Lamar ist aufgewacht

    Nach einem viertägigen Koma ist der Ex-Mann von Khloé Kardashian aufgewacht und ansprechbar!

weiterlesen

Khloé Kardashians Ex Lamar Odom ist aufgewacht

Ausnahmezustand beim Kardashian-Jenner-Clan: Die wohl berühmteste Familie Amerikas macht gerade harte Zeiten durch. Am schlimmsten trifft es aber Khloé Kardashian (31), die kleine Schwester von Kim Kardashian. Ihr Ex-Mann Lamar Odom (35) wurde am Dienstag bewusstlos in einem Bordell aufgefunden und lag vier Tage lang im Koma. Er und Khloé sind rechtlich immer noch nicht geschieden und daher liegt die komplette Verantwortung bei Khloé. Doch jetzt gab es endlich gute Nachrichten: Lamar ist aus dem Koma aufgewacht und ansprechbar!

Ein Bild aus besseren Zeiten: Lamar Odom und Khloé Kardashian (Foto: Getty Images)

+ + Update: Lamar ist aufgewacht! + +

Am Freitag wachte Lamar aus dem Koma auf. Als seine Noch-Frau Khloé Kardashian ihm sagte "Ich liebe dich", nickte er. Mittlerweile ist er wieder ansprechbar. Laut einer PEOPLE.com-Quelle ist Khloé unglaublich happy, dass er nun von alleine atmet und nicht mehr am Gerät angeschlossen ist, aber immer noch verängstigt und sehr besorgt um ihn. Seitdem er im Krankenhaus ist, hat sie ihn nicht alleine gelassen und schläft auf einem Ausklappbett direkt neben ihm.

+ + Was ist passiert? + +

Am Dienstagnachmittag wurde Lamar Odom bewusstlos in seinem Bordellzimmer aufgefunden, in dem er für mehrere Tage eingecheckt war. Gerüchten zufolge, soll er verschiedene Drogen - unter anderem Kokain - im Blut gehabt haben. Der Bordellbesitzer sagte gegenüber PEOPLE.com: "Zwei Frauen haben Lamar Odom gegen sechs Uhr morgens ins Bett gehen sehen. Gegen drei Uhr Nachmittags kamen sie zurück in sein Zimmer. Als sie bemerkten, dass er bewusstlos war, riefen sie sofort den Notruf. Sie sagten ihnen, dass sie ihn auf die Seite legen sollten, da kam alles mögliche Zeug aus seinem Mund."
Khloé Kardashian ließ alles stehen und liegen und flog sofort nach Las Vegas, um an der Seite ihres Ex-Manns zu sein. Ihre Mutter und ihre Schwestern, sowie seine beiden Kinder (13 und 17) und deren Mutter, folgten ihr kurze Zeit später. Seitdem liegt Lamar im Koma. Gegenüber PEOPLE sagte eine Quelle: "Es ist sehr schwer für Khloé. Es geht bei ihm dem Ende zu." Sein Zustand habe sich seitdem nicht verbessert: "Alle haben das beste gehofft, aber es hat sich nichts verändert. Jetzt stellen sie sich auf das schlimmste ein." Khloé hat die Verantwortung für ihren Ex. "Sie realisiert, dass es hier um Leben und Tod geht und sie war nicht darauf vorbereitet, solch eine Verantwortung übernehmen zu müssen", so die Quelle weiter.

+ + Khloé & Lamar: Protokoll ihrer Liebe + +

2009 heirateten der "Keeping up with the Kardashians"-Star und der Basketball-Profi nach einer kurzen Beziehungszeit. Es war Liebe auf den ersten Blick und die beiden wurden in den USA so schnell zu Publikumslieblingen, dass sie sogar ihre eigene Reality-Show bekamen. Doch seine Alkohol- und Drogensucht belastete die Ehe immer mehr. Tagelang war Lamar nicht ansprechbar, weil er high war. Khloé versuchte alles, um ihm zu helfen - doch sie scheiterte. Als er sie schließlich mit einer anderen Frau betrog, zog sie 2013 einen Schlussstrich.
Obwohl sie danach zwei weitere Beziehungen einging, war Lamar laut Khloé immer noch "der Eine". Die beiden waren in engem Kontakt, was Kim Kardashian in einer der letzten Folgen von "Keeping up with the Kardashians" auch kritisierte. Khloé verteidigte sich jedoch und sagte, dass er ihr immer noch sehr wichtig sei.
Im Juli 2015 haben beide die Scheidungspapiere unterschrieben, jedoch hat der Richter die Dokumente noch nicht unterzeichnet. Rechtlich gesehen ist Khloé Kardashian also immer noch die Ehefrau von Lamar Odom.

Bei den Teen Choice Awards 2011: Lamar Odom und seine beiden Kinder und die Kardashian-Jenner-Schwestern.

mehr zum Thema