• LaVive: Trennung

    Und Tschüß! "LaVive" trennt sich nach nur 3 Monaten. Das Album "No Sleep" der Popstars-Band floppte total

weiterlesen

LaVive: Trennung nach 3 Monaten

Nach nur 82 Tagen kommt das große Karriere-Aus für Meike, Kathrin, Julia und Sarah. Die „Popstars: Girls forever“ Casting-Band „LaVive“ soll sich schon am 1. März getrennt haben. Der Grund dafür ist ihr mäßiger Charts-Erfolg.

LaVive Trennung (getty images)

Sie haben gekämpft, geweint und trainiert: Die vier Mädels von „LaVive“ haben alles gegeben, um ihren Traum vom Popstars-Leben zu verwirklichen. Doch es hat nicht geklappt. Nach nur 3 Monaten müssen sie ihre Musik-Karriere an den Nagel hängen: Die Girlband trennt sich.

Die erste Single „No Time For Sleeping“ startete ganz gut, kam dann aber nicht über Platz 13 der Single-Charts hinaus. Noch schlimmer lief es mit dem Album „No Sleep“: Es schaffte es gerade mal auf Platz 44 der Album-Charts. So schlecht lief es noch nie in der Geschichte von Popstars.

Die Trennung wurde von der Girlband noch nicht offiziell bestätigt, trotzdem bestehen fast keine Zweifel an der Auflösung. Nach dem Staffel-Finale von „Popstars: Girls Forever“ wurde es schnell ruhig um „LaVive“. Weder in den Charts, noch bei TV-Auftritten machte sich die Girlband einen Namen und geriet so fast schon in Vergessenheit. Aber man hatte auch von Anfang ein bisschen das Gefühl, die vier Mädels harmonieren nicht wirklich miteinander.

Alle Infos im Überblick zu "LaVive" und Popstars: Girls Forever. Wie hat dir „LaVive“ gefallen?

mehr zum Thema