• Lili Reinhart ist richtig sauer wegen retuschiertem Bild

    Ihre Taille wurde viel zu dünn gemacht

weiterlesen

Riverdale Star Lili Reinhart ist sauer wegen Photoshop-Bildern

Dass Bilder von Stars für Zeitschriftencover häufig noch einmal schön mit Photoshop bearbeitet werden, ist nichts Neues. Doch immer mehr Stars wehren sich gegen die Überarbeitung. Vor allem Riverdale-Star Lili Reinhart, die Betty Cooper spielt, reagierte sauer, als sie sah, was die Cosmopolitan Philippinen mit den Bilder von ihr und Kollegin Camila Mendes gemacht hat. Sie postete eine lange Instagram Story, in der sie die Zeitschriften kräftig in die Schranken wies.

Lili Reinhart und Camila Mendes Photoshop Taille Cosmopolitan

Dass Bilder von Stars für Zeitschriftencover häufig noch einmal schön mit Photoshop bearbeitet werden, ist nichts Neues. Doch immer mehr Stars wehren sich gegen die Überarbeitung. Vor allem Riverdale-Star Lili Reinhart, die Betty Cooper spielt, reagierte sauer, als sie sah, was die Cosmopolitan Philippinen mit den Bilder von ihr und Kollegin Camila Mendes gemacht hat. Sie postete eine lange Instagram Story, in der sie die Zeitschriften kräftig in die Schranken wies.

Immer mehr wehren sich Stars gegen Photoshop-Überarbeitungen, wenn ihre Körper viel schlanker gemacht und Gesichtszüge verändert werden. Was das für die Stars selber bedeutet, ist da meist egal. Es geht lediglich darum, das Schönheitsideal zu verkörpern. So war es auch bei der Cosmopolitan Philippinen, die Bilder aus der amerikanischen Cosmopolitan von Februar, die Lili Reinhart und Camila Mendes zeigten, auf Instagram postete. Doch sie übernahmen nicht die Originale, sondern retuschierten die Taillen der beiden ohnehin schlanken Schauspielerinnen noch dünner. Das bekamen beide mit und reagierten richtig sauer auf die Retusche. Lili Reinhart war anscheinend so außer sich vor Wut, dass sie gleich eine lange Instagram Story dazu postete, um mal deutlich zu sagen, was sie davon hält.

Hier bekommst du alle Infos zur 2.Staffel von Riverdale.

Lili Reinhart rechnete mit Cosmopolitan Philippinnen ab

So schreibt sie, dass im letzten Jahr viel für die Frauenrechte und das Frauenbild getan wurde und alle Frauen, die Welt ein Stückchen besser machen. Sie sagt aber ebenso, dass es immer noch einiges zu tun gibt. Anschließend zeigt Lili dann einmal ein unretuschiertes Bild und das retuschierte Bild von sich und Camila. Sie schreibt dann weiter: „Camila und ich haben hart daran gearbeitet, uns in unseren Körpern selbstbewusst und wohlzufühlen. Jeder Tag ist manchmal ein Kampf. Und zu sehen, dass unsere Körper in einem Überarbeitungsprozess so deformiert werden, ist das perfekte Beispiel dafür, dass wir noch viele Hürden überwinden müssen.“

Camila Mendes über Photoshop-Fail

Auch Camila äußert sich zu diesem Vorfall und schreibt in ihrer Instagram Story, dass sie das Ganze nicht gut findet, keine schmalere Taille haben will und sehr zufrieden mit ihrer eigenen Taille sei.

Noch mehr Photoshop Fails gibt es hier.

Lili Reinhart setzt sich für Body Positivity ein

Weiter äußert Lili Reinhart, dass der Kampf weitergeht und noch nicht vorbei ist, sondern sogar erst beginnt. „Wir sind verdammt nochmal mächtig, schön uns stark… und wir werden uns nicht hinter Photoshop verstecken, um Schönheitsidealen zu entsprechen“, so die Betty-Schauspielerin.Da haben die beiden mal so was von Recht! Die klassischen Schönheitsbilder sind veraltet. Gerade die Vielfalt und die Unterschiede der Personen macht doch alles spannend und schön. Wir müssen also definitiv toleranter werden und uns mehr für die Vielfalt einsetzen!

Für mehr Vielfalt und Freiheiten sind auch diese drei Influencerinnen, denen du unbedingt folgen solltest.

Du willst keine Star-News mehr verpassen? Dann adde uns auf Snapchat.

mehr zum Thema