• Abschied vom King of Pop

    Familie und Freunde von Michael Jackson verabschiedeten sich in einer privaten Trauerfeier vom King of Pop

weiterlesen

Michael Jackson: Familie und Freunde nehmen Abschied

70 Tage nach seinem Tod verabschiedeten sich Michael Jacksons Angehörige in einer privaten Trauerfeier vom "King of Pop". Auf dem Prominentenfriedhof "Forest Lawn" bei Los Angeles fand Michael seine letzte Ruhestätte.

Michael Jackson (Getty Images)

Michael Jacksons goldener Sarg stand während der Trauerfeier in einem Meer von weißen Blumen. Zur privaten Abschiedszeremonie waren nur Familienangehörige und ca. 150 weitere Gäste eingeladen. Auch Prominente wie Macaulay Culkin ("Kevin allein zu Haus"), Soul-Legende Stevie Wonder sowie Michaels langjährige, enge Freundin Elizabeth Taylor waren bei der Beerdigung anwesend. Michaels Kinder Paris, Prince und Blanket sowie seine Eltern und Geschwister saßen während der Trauerfeier in der ersten Reihe.

Polizeikräfte hatten das Gebiet um den Friedhof "Forest Lawn" in Glendale bei Los Angeles großräumig abgesperrt. Bis zum Eintreffen des Sargs wurde die Zeremonie live übertragen, danach ließ die Familie nur Aufnahmen aus 1000 Meter Entfernung zu.

Die Gäste hatten zuvor eine 9-seitige Einladung mit Fotos aus Michael Jacksons Leben bekommen. Das Deckblatt zierte ein Zitat aus seinem Buch "Dancing the Dream" von 1992: "Wenn Du Dein Leben mit der Gewissheit beginnst, dass Du geliebt wirst, und es mit dem gleichen Wissen beendest, kann Dir die Zeit dazwischen nichts anhaben."

Hier erfährst du, welche Stars um Michael Jackson trauerten

(Foto oben: Michael Jacksons Sarg auf der Beerdigung; mitte: Seine Eltern Katherine und Joe Jackson; unten: Sohn Prince Michael Jackson; © Bilder: Getty Images)