• Mike Singers Fans brechen bei Autogrammstunde zusammen

    Seine Fantreffen wurden jetzt abgesagt!

weiterlesen

Mike Singer: Fantreffen wurden abgesagt!

Fantreffen nehmen heutzutage immer größere Ausmaße an – und schon bei vielen Stars oder auch YouTubern mussten Autogrammstunden abgesagt werden, weil die Sicherheit nicht mehr gewährleistet werden konnte. Nun auch bei dem Musiker Mike Singer! Der Ansturm war so groß, dass Fans sogar notärztlich versorgt werden mussten.

Mike Singer

Am 23.01. startete die große Autogrammstunden-Tour von Mike Singer in Deutschland und Österreich. Der erste Stopp auf seiner Tour war Wuppertal in Nordrhein-Westfalen. Zahlreiche Mikinators kamen zum Fantreffen, um mit ihrem Idol ein Selfie zu machen und ein Autogramm abzustauben.

Fans brachen beim Treffen in Wuppertal zusammen

Innerhalb kürzester Zeit waren über 4.000 Menschen vor Ort! Die Polizei und das Ordnungsamt entschieden daraufhin, dass das Fantreffen mit Autogrammstunde aus Sicherheitsgründen abgebrochen werden muss. Wie nrz.de berichtet, mussten 28 Personen vom Notarzt versorgt werden und sieben Personen waren leicht verletzt.

Mike Singer selbst bedauert natürlich den Abbruch: „Es tut mir sehr leid, dass die Autogrammstunde durch die Polizei abgebrochen wurde, aber eure Sicherheit geht immer vor. Ich möchte, dass es meinem #teamsinger gut geht!" Doch wie geht es jetzt weiter mit der Autogrammstunden-Tour und den Fantreffen?

Mike Singers Autogrammstunden-Tour wurde abgesagt

Und jetzt zur schlechten Nachricht für alle Fans: Die Tour wurde aus Sorge um die Sicherheit der Fans nun komplett abgesagt! Andreas Weitkämper von Warner Music Germany sagt dazu: „Mit großem Bedauern haben wir heute aufgrund des gestrigen Fan-Ansturms in Wuppertal gemeinsam entschieden, die Autogrammstundentour von Mike aus Sorge um die Fans nicht weiter fortzuführen. Wir bitten um Verständnis – aber hier gilt einfach ‚Safety First‘.“

Du liebst Mike Singer und willst das neue Album unbedingt haben? Dann mache mit und gewinne sein neues Album „Deja Vu“ und tolles Merch von ihm!

Auch Mike selbst bittet um Verständnis: „Es macht mich unendlich traurig, dass wir diese Tour, auf die ich mich schon sehr lange gefreut habe, nicht wie geplant durchziehen können. Sehr gerne hätte ich mit jedem von euch ein Bild gemacht. Ich hoffe, das wisst ihr. Keiner hat damit gerechnet, dass so unfassbar viele von euch kommen werden. Die Sicherheit jedes Einzelnen von euch ist mir am aller wichtigsten. Bitte seid nicht sauer auf mich.“ 

Du willst keine News mehr verpassen? Dann adde uns auf WhatsApp und Snapchat:

WhatsApp
Snapchat

whatsapp-promo-bild
mehr zum Thema