• Miley: Undercover-Reporter

    Soo witzig! Miley Cyrus hat mit Perücke und Spießer-Outfit Passanten auf der Straße befragt

weiterlesen

Soo witzig: Miley Cyrus als Undercover-Reporterin

Miley Cyrus hostet am Sonntag (30.08.) die MTV Video Music Awards 2015 und rührt schon mal fleißig die Werbetrommel. In einem superwitzigen Auftritt zeigte sie jetzt in der Talkshow von Jimmy Kimmel, wie lustig und cool sie ist. Als australische Reporterin Janet mit Perücke und spießigem Outfit verkleidet, interviewte sie Passanten auf der Straße und entlockte ihnen Lästereien über Miley Cyrus. Unbedingt anschauen!

Miley Cyrus bei Jimmy Kimmel live

Miley Cyrus als australische Reporterin verkleidet

Mit australischem Akzent, Perücke, Brille und Karla-Kolumna-Outfit augestattet befragte sie Menschen auf der Straße über den bevorstehenden Auftritt von Miley Cyrus bei den MTV VMAs 2015.

"Ich mag ihren Style nicht wirklich, ihre ganze Familie eigentlich auch nicht", meinte ein Mann mit Hut. Würdest du deine Tochter so rausgehen lassen? Seine Antwort: "Zur Hölle, nein!" und fügte dann hinzu: "Sie bekommt nicht genug Aufmerksamkeit, deswegen verhält sie sich so verrückt" - woraufhin Miley zustimmend nickt.

Ein anderer sagte: "Ich mag Taylor Swift lieber." Erkannt wurde sie dann aber doch von einem Typen, der ganz perplex war, als Miley aka Janet ihm einen Blick in ihren Ausschnitt gewährte.

Am Ende singt und twerkt sie noch mit zwei Mädels. Damit hat Miley mal wieder bewiesen, dass sie echt Humor hat und sich auch selbst nicht zu ernst nimmt.

Auch im Interview mit Jimmy Kimmel erzählte Miley Cyrus ein paar witzige Storys: Der Talkmaster wusste gar nicht, wo er hinschauen sollte, als sich Miley im Glitzer-Cape mit ihren nackten Brüsten darunter - nur mit Nippelklebern bedeckt - auf seinen Sessel setzte.

Wie sieht Mileys Vater ihre Nacktheit?

"Mein Vater würde es natürlich gern sehen, dass ich meine Brüste häufiger mal einpacke. Aber ihm ist es lieber, dass ich meine Titten zeige und ein guter Mensch bin, als dass ich ein Shirt anhabe und eine Bitch bin. (...) Wenn du deine Titten zeigst, kannst du gar nicht wirklich ein Arschloch sein. (...) Komischerweise hat Amerika weniger Probleme mit dem Herzeigen von Brüsten, sondern mehr mit den Nippeln, die doch jeder Mensch hat. Ich versteh das einfach nicht."

Miley über ihre eitle Großmutter

"Ich hab mir meinen Finger mal im Mixer in zwei Hälften zerteilt. Ich wurde zur Notaufnahme gebracht und bevor ich im Krankenhaus ankam, hat sie mir noch mein Gesicht abgepudert. Das Blut lief in Strömen raus und sie meinte nur: 'Wer weiß, wen wir da treffen?' Meine Oma ist eine echte Beauty-Queen."

Miley über ihr Angst einflößendes Schwein Bubba Sue

"Mein Schwein lebt im Wohnzimmer - sie isst einfach alles, deswegen hab ich fast alle Möbel rausgetan. Ihr Lieblingsessen sind Knöchel, deswegen kann niemand mit den Füßen auf dem Boden auf dem Sofa sitzen. (...) Meine Hunde haben total Angst vor ihr, besonders mein Chihuahua. Selbst ich hab manchmal Schiss. Letztens hat sie mich angegriffen und ich hab nur gedacht: 'Warum liebst du mich nicht?', bis ich realisiert habe, dass ich einen Pfirsich in der Hand hatte, auf den sie scharf war. Solange du sie fütterst, spielt sie mit dir, aber sobald du damit aufhörst, wirst DU zum Essen!"

Du willst die MTV Video Music Awards 2015 live mitverfolgen? Auf MTV kannst du ab nachts um 2 Uhr die Bilder vom roten Teppich sehen, ab 3 Uhr fängt die Verleihung an. Wer dafür nicht wach bleiben möcht, kann sich am Montag (31.08.) um 15:40 Uhr oder um 22 Uhr die Wiederholungen auf MTV anschauen. Auf VIVA läuft am Montag um 12 Uhr die Wiederholung und um 21 Uhr auf Nicknight.

Im Vorfeld der VMAs gab's schon mächtig Beef, oder besser gesagt: Tweef! Hier kannst du noch mal nachlesen, was abging:

Miley Cyrus vs. Taylor Swift

Taylor Swift vs. Nicki Minaj

Fotos: Splash News, ddp images

mehr zum Thema