• Miley vs. Taylor

    Was geht denn da ab?! Miley Cyrus disst Taylor Swift und ihr Video zu "Bad Blood" in einem Interview

weiterlesen

Miley Cyrus vs. Taylor Swift: neuer Zickenkrieg?

Oh, oh. Bahnt sich ein neuer Zickenkrieg an? In einem aktuellen Interview bekommt Taylor Swift ganz schön ihr Fett weg. Und das ausgerechnet von Skandalnudel Miley Cyrus! Die hat nämlich in einem Interview mit der „Marie Claire“ über das „Bad Blood“-Video von Taylor Swift hergezogen. Lies dir hier durch, was sie gesagt hat.

Warum disst Miley Taylor? Fotos: Instagram / mileycyru, taylorswift)

Während des Interviews nimmt Miley Bezug auf das Musikvideo von Taylor Swift: „Ich verstehe einfach dieses Gewalt- und Rache-Ding nicht. Das soll ein gutes Vorbild sein? Und ich bin ein schlechtes Vorbild, weil ich meine Brüste zeige? Ich weiß nicht, warum Brüste schlimmer sind als Waffen.“ Im Musikvideo „Bad Blood“ von Taylor sind immer mal wieder Waffen zu sehen und auch ansonsten geht es recht brutal zu.

Doch auch die allgemeine Musikindustrie kommt nicht sehr gut im Interview weg. Die Industrie sei nur auf mehr Geld aus, egal, ob sie schon genug hätten und es eh nie mehr alles ausgeben könnten in ihrem Leben. Die Leute häufen immer mehr Geld an und das Geld sporne sie an, doch es mache sie nicht glücklich. Ein Teufelskreis, sagt Miley: „Ich habe das alles schon durchgemacht und ich sage euch aus erster Hand, es macht nicht glücklich.“

Warum sie allerdings ausgerechnet gegen Tay feuert, kann sich kaum einer erklären. Außer natürlich „Hollywoodlife.com“, die wie immer einen angeblichen Insider haben, der den Grund weiß: „So etwas zu sagen, ist typisch für Miley. Sie sucht verzweifelt nach Aufmerksamkeit und tut alles, um diese auch zu bekommen. Es muss sie umbringen, dass Taylor so viel Aufmerksamkeit für ‚Bad Blood‘ bekommt. Taylor glaubt, dass Miley einfach nur eifersüchtig ist. Sie möchte im Scheinwerferlicht stehen und Taylor zu kritisieren, ist ein guter Weg, um dies zu erreichen.“

Wir sind uns nicht wirklich sicher, ob das wirklich der Grund ist. Vielleicht wollte Miley auch einfach mal die Doppelmoral aufzeigen, die manche Menschen und auch das prüde Amerika oft haben: Keine nackten Brüste zeigen, aber jede Menge Waffen sind in Ordnung. Was meint ihr? Will Miley einfach nur Aufmerksamkeit oder findet ihr es gut, dass sie sowas im Interview sagt?

Taylor und Katy Perry werden in diesem Leben wohl auch keine Freunde mehr. Vor allem auch, da Selena Gomez im "Bad Blood"-Video stark an Katy erinnert. Gibt es wohl bald ein Rache-Song gegen Taylor Swift?

mehr zum Thema