• Miranda im Interview

    Mit Mädchen.de sprach Miranda Cosgrove über Lustiges vom iCarly-Set und ihr geplantes Solo-Album

weiterlesen

iCarly Star Miranda Cosgrove im Interview mit Mädchen.de

In der Serie iCarly bringt Miranda Cosgrove alias Carly Shay ihr Teenie-Dasein und eine eigene Webshow unter einen Hut - und auch im echten Leben ist die 16-Jährige ein echtes Multitalent. Mit Mädchen.de sprach die sympathische Schauspielerin und Sängerin über Lustiges vom iCarly-Set, verborgene Talente, Mode, Teen Stars und ihr geplantes Solo-Album.

Miranda Cosgrove (Getty Images)

Mädchen.de: In der Show iCarly werden verrückte und lustige Fan-Clips gezeigt - was ist dein persönlicher Favorit?
Miranda Cosgrove: Unübertroffen ist ein Video aus der ersten Staffel, in dem ein Typ Milch aus seinem Auge spritzen konnte. Außerdem fand ich eine zehnjährige Turnerin, die auf ihren Händen laufen konnte, total faszinierend.

Hast du selbst irgendwelche lustigen verborgenen Talente?
Es klingt verrückt, aber ich kann meine Augäpfel vor- und zurückbewegen.
In iCarly meisterst du Schulalltag und Webshow. Wie schaffst du das im wahren Leben?
Ich bekomme Privatunterricht und arbeite mit meinem Lehrer jeden Tag am Set. Ich bin wirklich sehr fleißig.
Viele Mädchen lieben deinen Modestil. Worauf achtest du besonders beim Styling?
Ich liebe es, up-to-date zu sein und lasse mich von den neuesten Modetrends inspirieren - mache aber immer mein eigenes Ding draus. Außerdem liebe ich Boots und Jeans.
Welchen Rat würdest du jungen Mädchen geben, die als Schauspielerin durchstarten wollen?
Ich würde euch raten, immer am Ball zu bleiben und niemals aufzugeben, weil man Hunderte von Vorsprechen und Castings mitmachen muss, bis man endlich die Rolle findet, die zu einem passt. Außerdem solltet ihr – wenn möglich – Schauspielunterricht nehmen und beim Schultheater mitmachen. Aber am wichtigsten ist: Seid und bleibt euch immer treu!
Triffst du dich eigentlich auch mit anderen Teen Stars wie Ashley Tisdale, Vanessa Hudgens, Miley Cyrus oder Selena Gomez?

Manchmal, aber die meiste Zeit verbringe ich mit Freunden, die ich seit dem Kindergarten kenne.
Du warst gerade in ganz Europa unterwegs. Was hat dir am besten gefallen?
Shopping in London war toll – wir waren bei Selfridges und ich hatte meinen ersten englischen Nachmittagstee und lernte sogar, wie man das traditionelle Gebäck korrekt in der Hand halten muss. Im Tower Of London hat es super viel Spaß gemacht zu versuchen, die Wachen zum Lachen zu bringen. In Berlin habe ich gesehen, was von der Berliner Mauer übrig ist und das Brandenburger Tor besucht. Italienisches Essen mag ich am liebsten und Pasta und Eis in Mailand waren ein echter Leckerbissen. Jetzt bin ich gerade in Australien und freue mich besonders darauf, einige Kängurus und Koalas zu sehen.
Man hört, dass du an deinem ersten Solo-Album arbeitest. Wie viel kannst du darüber verraten?
Das stimmt! Ich arbeite gerade daran und schreibe und nehme Songs auf. Ich freue mich so sehr darauf – nächstes Jahr werdet ihr auf jeden Fall mehr darüber hören....

mehr zum Thema