• Oscars 2010

    Mädchen.de verrät euch, welche Promis einen Oscar abräumten und welche Jungstars dabei sein durften

weiterlesen

Oscars 2010: Das sind die Gewinner

Der begehrteste Film-Award wurde am Sonntag Abend in Hollywood vergeben. Mädchen.de verrät euch, welche Promis bei den Oscars 2010 abgeräumt haben und welche Jungstars die Ehre hatten, einen Oscar präsentieren zu dürfen...

Kristen Stewart, Zac Efron, Miley Cyrus (Getty Images)

Großes Disney- und Twilight-Aufgebot bei der Oscar-Verleihung 2010: Miley Cyrus & Amanda Seyfried, Taylor Lautner & Kristen Stewart sowie Zac Efron & Anna Kendrick durften zusammen einen Oscar präsentieren!

Abgeräumt haben dann doch die "alten Hasen" Hollywoods: Jeff Bridges bekam den Oscar als bester Hauptdarsteller für den Country-Film "Crazy Heart", der Österreicher Christoph Waltz wurde als bester Nebendarsteller für "Inglourious

Basterds" ausgezeichnet, beste Nebendarstellerin wurde Mo'nique in "Precious". Sandra Bullock heimste nicht nur den Oscar als beste Hauptdarstellerin in "The Blind Side" ein, sie bekam kurz zuvor auch den Award für die schlechteste Schauspielleistung. Sehr cool: Sandra erschien persönlich, um die Goldene Himbeere 2010 für die schlechteste Hauptdarstellerin in "All About Steve" entgegenzunehmen.

Regisseur James Cameron verlor im Oscar-Wettstreit gegen seine Ex-Frau: Kathryn Bigelow sahnte sechs Oscars für das Irakkriegs-Drama "The Hurt Locker" ab, während James Cameron bei satten neun Nominierungen für "Avatar - Aufbruch nach Pandora" über nur drei Gewinne enttäuscht sein dürfte.

Fotos (von oben nach unten): "beste Hauptdarstellerin" Sandra Bullock, "bester Hauptdarsteller" Jeff Bridges und "bester Nebendarsteller" Christoph Waltz.© Getty Images

mehr zum Thema