Ostwind 2 Film: Hanna Binke über die Filmliebe

Schon bald kommt der zweite Teil von dem erfolgreichen Pferde-Film "Ostwind" in die deutschen Kinos und Hanna nahm sich am Tag der Premiere in München Zeit für uns, um ein wenig über den Film zu erzählen. Doch nicht nur die Liebe zu Ostwind spielt im zweiten Teil eine wichtige Rolle, sondern auch die Liebe zu Milan (Jannis Niewöhner). Hanna erzählt uns, wie es war zusammen mit Milan ein verliebtes Paar zu spielen und beantwortet außerdem noch einige Fragen, die ihr gerne von ihr wissen wolltet.

Ostwind 2 Film: Hanna Binke über die Filmliebe

Darum geht es im Film:
Endlich sind Sommerferien und statt nach Paris zu fahren, bevorzugt es Mika mal wieder zu ihrer Großmutter auf den Hof und zu ihrem geliebten Pferd Ostwind zu fahren. Doch Ostwind scheint etwas zu bedrücken und auch ihre Großmutter ist alles andere als glücklich, denn ihr Hof steht kurz vor der Schließung. Die Lösung für das Problem finden Mika und ihre Freundin Fanny bei einem Vielseitigkeitstunier, auf dessen gewinn ein hoher Preis ausgeschrieben ist. Als Mika ihren Ostwind eines Tages in den Wald folgt, trifft sie auf den jungen Milan (Jannis Niewöhner), der die Rettung für ihre Tunier-Teilnahme sein könnte…

Im Interview verrät uns die vergebene Hanna, wie es war zusammen mit Jannis Niewöhner zu drehen und außerdem, wie sie sich in Wirklichkeit mit ihrer besten Freundin im Film Fanny (Amber Bongard) verstanden hat.

Außerdem hattet auch ihr die Möglichkeit euch ein paar Fragen für Hanna auszudenken! Im Video seht ihr Hannas Antworten auf eure Fragen!

Im Teil 1 des Interviews erzählt sie euch alles rund um die Pferde, die Ostwind darstellen, ihre Mutter und vor allem ihren Freund! Hier gehts zum ersten Teil: Hanna Binke: Interview zu Ostwind 2

mehr zum Thema