• Pietro Lombardi: Radio-Boykott?

    Pietro Lombardi ist der erfolgreichste DSDS-Sieger alle Zeiten. Trotzdem hört man seine Single „Call My Name“ kaum im Radio. Was soll das?

weiterlesen

Pietro Lombardi: Radio-Boykott gegen DSDS-Gewinner?

Pietro Lombardi ist der erfolgreichste DSDS-Sieger alle Zeiten. Trotzdem hört man seine Single „Call My Name“ kaum im Radio. Was soll das?

Pietro Lombardi, der Gewinner von DSDS 2011

Von Casting-Show-Gewinnern mag man ja halten, was man will. Fakt ist: Pietro Lombardi (18), Sieger von DSDS 2011, schoss mit „Call My Name“ auf Platz der 1 Single-Charts und verkaufte seine Scheibe mehr als alle DSDS-Stars vor ihm. Seine Freundin Sarah Engels (18) folgte ihm mit der gleichen Nummer auf Platz 2.

Trotzdem wird der Song bei den öffentlich-rechtlichen Radiosendern in Deutschland weitgehend ignoriert. Angeblich haben es Casting-Gewinner bei den Hörern eben schwer. Dieter Bohlen, von dem „Call My Name“ stammt, hat dagegen seine ganz eigene Verschwörungstheorie: „Wir könnten 500 Jahre auf Nummer 1 sein, die ARD würde uns trotzdem nicht spielen. Das empfinde ich über alle Maßen als unfair“, wettert Bohlen in der „Bild“.

Wie denkst du darüber? Wir sind gespannt auf deine Meinung!

Check das Call My Name-Video von Pietro Lombardi auf starflash.de! Dort gibt’s auch ein Exklusiv-Interview mit Pietro Lombardi, das der frisch gebackene DSDS-Gewinner gleich nach seinem Sieger gegeben hat!