• Popstars: Diyana ist raus

    Kein Teamplayer: Diyana sorgte für Zoff und musste das Bandhaus bei Popstars Just 4 Girls verlassen!

weiterlesen

Popstars Just 4 Girls: Diyana muss gehen

Gar nicht so weihnachtlich: In der gestrigen Folge von Popstars Just 4 Girls gab es mächtig Zoff bei den Mädels - trotz haufenweise X-Mas-Songs. Ab heute steht die Single "I Believe in Christmas" in den Läden.

Popstars Just 4 Girls (Foto: ProSieben/OliverS)

"Dann schlag mir halt in die Fresse, wenn du mich nicht leiden kannst!" pampte Popstars Just 4 Girls Kandidatin Katharina Zicke Diyana an. Na dann: Frohe Weihnachten! Die gestrige Folge war ein Wechselbad der Stimmungen - mal fröhlich-weihnachtlich, mal stressig-zickig. Grund für die dicke Luft: Diyana zweifelte an sich, da sie noch nicht als mögliche Kandidatin für einen Platz in der Band Queensberry nominiert wurde - was ihre Kolleginnen Gabriella, Antonella und Katharina ziemlich aufregte. Aber auch Katharina bekam kalte Füße. "Ich sehe mich nicht mehr in der Band", klagte sie.

Überraschung: Die Girls durften ihre erste Single aufnehmen."I Believe in Christmas" heißt die Maxi-CD, die heute veröffentlicht wird und deren Erlöse zugunsten des "Red Nose Day" gespendet werden. Nach weihnachtlichen Songs wie "Last Christmas" und "All I Want for Christmas" die Entscheidung: Diyana muss gehen! "Wir glauben, dass du nicht in der Lage bist, eine Teamplayerin zu sein", meinte Detlef D! Soost. "Nur Gott weiß, wie ich mich fühle", sagte Diyana traurig. Sie ist sich aber sicher: "Ich werde meinen Weg gehen - das ist nicht das Ende, es ist erst der Anfang."

Schade - die Entscheidung, wer die dritte bei Queensberry wird, wurde noch nicht verraten: Spick in unserer Insider-Liste, die bisher immer gestimmt hat, wer als nächste fliegt und wer in die Band kommen könnte! Alle Infos zu Popstars Just 4 Girls findest du hier! Wer ist deine Wunschkandidatin? Stimm ab in der Multiumfrage: Welche Girls sollen in die Band Queensberry?