• Jonas Brothers bei Popstars!

    In Las Vegas durften die Kandidaten am berühmten Strip performen und trafen die Jonas Brothers

weiterlesen

Popstars Du & ich: Jam-Session mit den Jonas Brothers

"Popstars - Du & ich" in Las Vegas: Die Kandidaten mussten vor einem Riesen-Publikum bestehen und trafen die Jonas Brothers. Wer musste gehen, wer durfte bleiben?

Jonas Brothers (Getty Images)

Keine Verschnaufpause für die Kandidaten von "Popstars - Du & ich": Als die 25 Gesangstalente in Las Vegas ankamen, kündigte Detlef D! Soost an, dass sie innerhalb von 12 Stunden ihre erste eigene Show auf die Beine stellen müssen - da blieb keine Zeit für Zickereien oder Ausruhen nach dem Jetlag.

Nach schlechten Performances ging es für die Kandidaten dann ins richtige Training. Während Michelle Leonard für die Mädels zuständig war und in einem Tonstudio Emotionen mit dem Song "Nothing compares to you" aus ihnen herauskitzelte, durften die Boys die Jonas Brothers treffen. Die gaben den Jungs einige gute Ratschläge mit auf den Weg, z. B.: "Ray Charles hat einmal gesagt: 'Ich wollte niemals berühmt sein, ich wollte einfach großartig sein.'" Nach der Theorie dann die Praxis: Die Kandiaten durften mit den Jonas Brothers jammen.

Ein weiteres Highlight der Sendung: Die Entscheidungsshow fand auf dem berühmten Las Vegas Strip statt: "Am Abend laufen hier bis zu 10.000 Leute durch und ihr seid diejenigen, die dafür sorgen müssen, dass sie bleiben", erklärte D! den staunenden Popstars-Anwärtern.

Neben einigen Pannen, unter anderem zwei Textpatzern in der Gruppe von Burim, Andy, Nik, Damien und Marc, die "Dead and Gone" von Justin Timberlake performten, begeisterten vor allem Valentina, Pauline und Vanessa das Publikum, die "Halo" von Beyonce zum Besten gaben. Verabschieden mussten sich schließlich Harry, Burim und Agi.

Wie haben dir die Shows gefallen?

Mit Mädchen.de kannst du herausfinden, welcherCasting-Typ du bist!