• Sel ist stolz auf ihren Body

    Sie steht zu ihrem Körper und zeigt das auf Instagram und in ihrem neuen Musikvideo!

weiterlesen

Selena Gomez: Kein Figurproblem in neuem Song

Sängerin Selena Gomez musste immer wieder heftige Kritik an ihrem Körper einstecken. Vor allem die Bilder im pinken Bikini machten schnell die Runde und Sel bekam nichts als fiese Kommentare ab. Das ging zu weit! Als sich ein weiterer User unter einem ihrer Instagram-Pics beschwerte, kommentierte sie die fiesen Aussagen. Außerdem postete sie nun ein Bild auf dem sie genüsslich Chips isst, um allen zu zeigen wie zufrieden sie ist. Das sieht man außerdem auch in dem neuen Video zu ihrem Song "Good for You".

Selena wehrt sich gegen die Hater

+ + Kein Problem mit ihrer Figur + +

Immer wieder wurde Sel wegen ihrer Figur gedisst und musste gemeine Kommentare zu ihren Bildern einstecken. Doch so schnell lässt sich die selbstbewusste Sängerin nicht unterkriegen. Nun postete sie stolz ein Bild auf Instagram, bei dem sie genüsslich Chips isst. Sie betitelte dieses Bild provokant mit "Routine". Das sollte nun wohl allen Fans, die sich über ihre Essensgewohnheiten und ihre Figur beschwerten, das Letzte gegeben haben. Sie ist also ganz offensichtlich stolz auf ihre weiblichen Rundungen und lässt sich auch von der Meinung einiger Fans und Hater nicht beeinflussen.

++ Neues Musikvideo! ++

Dass Sel allen Grund dazu hat, zu ihrem Körper zu stehen, sieht man auch in dem Musikvideo zu Sels neuem Song "Good for You". Wenn man das Video anschaut, sieht man, wie zufrieden die Sängerin mit ihrem Body ist. In dem Clip räkelt sich Sel sehr knapp bekleidet auf dem Sofa und nimmt genüsslich eine Dusche.

+ + Wie alles begonnen hat: Selena verteidigt sich selbst + +

Unter einem Bild schrieb laurenlv94: "mmm....@selenagomez Du musst Sport treiben! Bitte hör auf Junk Food zu essen." Und als sich ein Fan beschwerte, schrieb laurenlv94 weiter: "Sie ist nicht kurvig.....Sie ist eine Schauspielerin, die ihren Body fit halten muss. Traurigerweise ist im Business das Image wichtig. Und ich sage nur, dass sie Sport treiben muss, daran ist nichts falsch."

Darafhin meldete sich Selena Gomez direkt zu Wort: "@laurenlv94 Du bist ekelhaft. Ich bin in dem Busisness und es ist mir völlig egal, was die sagen oder wie ich deiner Meinung nach aussehen soll. Ich muss nichts anders machen, als mich selbst zu lieben und mich um meine Arbeit, meine Fans, meine Familie und meine Freunde kümmern." In einem weiteren Kommentar schrieb sie: "Und ich treibe Sport. Du hast nicht das Recht irgendwem zu sagen, was sie machen sollte oder nicht machen sollten." Daraufhin forderte Sel eine Sperrung von laurenlv94!

Was sagt ihr zu dem Ganzen? Reagiert sie über oder hat laurenlv94 Recht?

Und die ganze Aufregung nur wegen diesem Bild (rechts ein älteres und links das neue, weswegen Selena gedisst wird):

+ + Abigail Breslin setzt sich für Selena ein + +

Eigentlich wollen wir doch alle, dass wir uns in unserer Haut wohlfühlen. Und solange wir das tun, kann es auch vollkommen egal sein, was andere über uns denken oder sagen. Dennoch wird niemand gerne beschimpft oder bekommt fiese Kommentare. Und deswegen verteidigte nun "Litte Miss Sunshine"-Schauspielerin Abigail Breslin auf ihrer Tumblr-Seite „mixtapesandwintercoats“ Selena Gomez vor den Hatern! Und der Text dazu ist einfach nur toll.

Hier ist er: „All dieses Zeug, was online über Selena Gomez und ihrem Badeanzug steht, ist einfach nur lächerlich. Jeder sag immer, dass wir uns nicht gegenseitig verurteilen sollen, also warum kommentiert ihr dann den Körper einer wunderschönen, talentierten und smarten jungen Mädchens, während sie am Strand ist, mit ihren Freunden Spaß und einfach nur toll aussieht. Gibt es nicht wichtigere Dinge in der Welt, über die es sich zu berichten lohnt??

Wie können junge Mädchen normal aufwachsen und sich nicht schlecht fühlen und keine Essstörung entwickeln, wenn die nationale News-Schlagzeile wortwörtlich ist, dass ein DÜNNES Mädchen vielleicht oder vielleicht auch nicht ein paar Pfunde mehr hat und IMMER noch dünn ist??

Ich denke, wenn wir die Zeit, die wir damit verbringen, andere dazu zu bringen sich selbst schlecht zu fühlen, dazu nutzen würden, dass sich andere besser fühlen, wäre die Welt ein besserer Ort. Und wenn wir Mädchen beibringen würden, dass sie mehr newstaugliche Qualitäten haben, als die, wie sie in einen Bikini passen, dann hätten wir auch mehr glückliche Mädchen.


Selena, du siehst toll aus und viel wichtiger: Es sieht so aus, als hättest du Spaß. Also rock diese Bikinis. Schluss mit den Beschimpfungen.“ Auch Selena Gomez scheint nichts auf die Hater zu geben und postete stolz ein Bikini-Bild mit dem Kommentar: "Ich liebe es mit mir zufrieden zu sein." Wie findet ihr die Worte von Abigail?

Die Meinung der Mädchen.de-Redaktion:

mehr zum Thema