• Sind Mert und Shirin noch Freunde?

    Der Schwulenhass-Skandal um Shirin David nimmt kein Ende - nun meldet sie sich endlich selbst zu Wort!

weiterlesen

Shirin David: Ist sie mit Mert noch befreundet?

Eigentlich läuft es für die YouTuberin Shirin David im Moment echt super – sie ist bei DSDS in der Jury zu sehen und auch ein Parfum von ihr und ihren Fans kommt bald auf den Markt. Doch ein neues Video mit dem Rapper Mert sorgt für einen heftigen Shitstorm. Denn der ist ganz offen schwulenfeindlich. Ist Shirin nach der ganzen Sache noch mit Mert befreundet? Und was sagt sie dazu?

Shirin David und Mert

Shirin ist sauer. Denn der Skandal um die Videos mit dem schwulenfeindlichen Mert nimmt kein Ende. Auf Snapchat nimmt sie jetzt dazu Stellung: "Ich bin es echt Leid, darüber zu sprechen. [...]Ich habe mich dafür entschuldigt, dass ich jemanden Reichweite geschenkt habe, der auf seinem Kanal homophobe Aussagen macht." Dass die YouTuberin Verantwortung gegenüber ihren jungen Fans hat, weiß sie.

Doch viele Fans fragen sich jetzt: Ist sie mit ihm noch befreundet? Shirins Antwort: "Was gibt euch das Recht, darüber zu urteilen, mit wem ich befreundet bin oder mit wem ich nicht befreundet bin? [...] Das geht euch nichts an." Shirin steht also zu ihrem Kumpel, auch wenn sie dann zugibt, dass er Scheiße labert: "Aber er hat ein riesen Herz!"

Mert ist gerade einmal 21 Jahre alt und Shirin hofft vermutlich, dass sich seine Einstellung noch ändert. Aber nur wegen diesem einen Fehler will sie ihn nicht fallen lassen! Denn so sei sie nicht. Aber ein Video würde sie mit ihm nicht mehr drehen, das steht für die YouTuberin fest.

Dagi Bee meldet sich zu Wort

Jetzt hat sich auch YouTuberin Dagi zum Rapper Mert auf Twitter geäußert. Sie teilte ein Video des YouTubers dieserpan und zeigt damit, was sie von Mert hält. 

In seinem Clip "10 Fakten über Mert, die du noch nicht kennst!" erzählt dieserpan einfach nur, wann Mert seinen Kanal eröffnet hat. Als er dazu übergehen will zu sagen, was er für Inhalte postet, ist er entsetzt und schüttelt den Kopf. Doch der eindeutige Hinweis dafür, dass dieserpan Merts Schwulenhass nicht unterstützt, ist, dass er alle Einnahmen des Videos an einen Lesben- und Schwulenverband spenden wird. 

Shirin hat sich bis jetzt allerdings noch nicht wirklich zum Vorfall geäußert. Allerdings postete sie auf Twitter diese Nachricht:

 

Und auch auf Snapchat postete sie ein Bild mit einem Regenbogen und den Händen, die aussehen, als würden sie beten. Das zeigt, dass Shirin die homophoben Aussagen von Mert sicherlich nicht unterstützt. 

Schwulenhass-Skandal sorgt für Shitstorm für Shirin David

Mittlerweile sind beide Videos, sowohl das auf ihrem Kanal als auch das auf dem Kanal von Mert, gelöscht. Denn viele Fans fanden es ziemlich heftig, dass Shirin mit jemandem zusammen ein Video macht, der offen Schwule hasst und beleidigt. Schließlich ist Shirin eng mit Melina, die sich als lesbisch geoutet hat, oder auch mit Marvyn vom Kanal Marvyn Macnificent befreundet.

 

Wie kann also jemand wie Shirin, der super tolerant ist, mit jemanden wie Mert befreundet sein und auch noch ein Video drehen? Das haben sich viele gefragt. Zwar hat sich die YouTuberin bis jetzt noch nicht richtig zu den Videos und Gründen geäußert, doch Mert hat jetzt ein Video zu der ganzen Sache hochgeladen.

In einem Statement-Video beleidigt und beschimpft der YouTuber Schwule. Aber er nimmt auch Shirin in dem Clip in Schutz und bestreitet, dass sie von seiner Einstellung wusste. Auch wenn er Schwule nicht in Ordnung findet, habe das rein gar nichts mit Shirin zu tun! Allerdings ist wirklich fraglich, dass Shirin so gar nichts von seiner Einstellung gewusst haben soll – schließlich wettert er auf Twitter und auf seinem Kanal ganz offenkundig gegen Schwule, Transgender oder Lesben. Und Shirin hat da sicherlich schon mal reingeschaut.

Shirin hat eine Verantwortung ihren Fans gegenüber

Was viele aus der YT-Community besonders ärgert: Dadurch, dass Shirin mit ihm ein Video macht, werden ihre 2 Millionen Abonnenten auf so einen YouTuber aufmerksam: „Wenn Shirin ihn toll findet, dann finde ich ihn auch toll!“ Gerade jemand wie Shirin, der so eine große Reichweite hat, ist für ihre Fans auch ein Vorbild und trägt Verantwortung.

Ob sie weiterhin mit Mert befreundet bleiben wird? Vermutlich schon. Allerdings gehen wir auch davon aus, dass die beiden kein Video mehr zusammen drehen werden – denn so einen Shitstorm will die sympathische YouTuberin sicherlich nicht noch einmal riskieren. 

mehr zum Thema