• Zurück zur Schulbank

    Die GNTM-Gewinnerin Stefanie Giesinger drückt wieder die Schulbank! Bedeutet das das Aus für ihre Model-Karriere?

weiterlesen

Stefanie Giesinger: Topmodel-Karriere vor dem Aus?

Back to school: Die Gewinnerin von Germanys Next Topmodel 2014 geht wieder zur Schule! Noch bei der Fashion Week in Berlin in diesem Jahr lief Stefanie Giesinger für Guido Maria Kretschmer und Roshi Porkar über den Laufsteg. Doch nun geht sie zurück an die Schule! Heißt das, ihr großer Traum vom Modeln ist vorbei?

Stefanie Giesinger auf dem Laufsteg

So ist es vermutlich nicht. Zwar hat man Stefanie kaum auf Laufstegen und Werbekampagnen seit der Fashion Week in Berlin gesehen, doch ein Schulabschluss bedeutet sicherlich nicht zwangsläufig das Ende für die Model-Karriere. Auf Instagram schrieb das Model am Samstag zu ihrem Selfie: „Morgen fängt für mich wieder die Schule an. Ehrlich gesagt habe ich total Angst bitte drückt mir die Daumen, dass alles klappt gute Nacht ❤ ich liebe euch ❤“

Schon viele GNTM-Kandidatinnen drückten erneut die Schulbank: Lovelyn Enebechi, die Gewinnerin von Germany's Next Topmodel 2013, ist schon seit August 2014 wieder zurück im Klassenzimmer. Lena Gercke machte ebenfalls nach ihrem Sieg 2004 ihr Abitur nach. Die Gewinnerin der dritten Staffel, Jennifer Hof, hing ihre Model-Karriere sogar ganz an den Nagel, nachdem sie ihren Schulabschluss gemacht hatte. Sie entschied sich für eine kaufmännische Ausbildung.

Ein Schulabschluss kann aber sicherlich nicht schaden – zumal nicht alle Models wirkliche Supermodels werden, die noch mit älteren Jahren vor der Kamera stehen und damit Geld verdienen können.

Auch in anderen Ländern gibt es Formate wie "Germany's Next Topmodel": Next Topmodel international

mehr zum Thema