• Ist Taylor eine Diva?

    Der Twilight Hottie verklagt eine Auto-Firma wegen zu später Lieferung. Plus: Erste Ausschnitte aus "Abduction"

weiterlesen

Emotionaler Stress: Taylor Lautner verklagt Auto-Firma

Taylor Lautner verklagt eine Autofirma wegen einer verzögerten Lieferung. Hebt der sympatische Star jetzt auch ab und wird zur Diva?

Taylor Lautner (ddp images)

Kristen Stewart zeigt Paparazzi den Mittelfinger und Robert Pattinson fürchtet einen mentalen Zusammenbruch aufgrund der Fotografen. Nur Taylor Lautner wirkt stets ausgeglichen, bodenständig und lächelt tapfer in jede Kamera. Kürzlich berichtete er in einem Interview, dass er zuhause selber den Müll raustrage und nicht abgehoben sei. Doch jetzt scheint auch ihm der Kragen geplatzt zu sein.

Um während der Dreharbeiten zu seinem neuen Film „Abduction“ ein wenig Zeit für sich zu haben, bestellte er bei einer amerikanischen Firma ein speziell für seine Bedürfnisse umgebautes Wohnmobil. Doch das gemütliche Heim auf vier Rädern wurde immer noch nicht geliefert – der sexy Werwolf verklagte nun die Firma. Seine Begründung: Emotionaler Stress und Ärger wegen des Vertragsbruches! Das luxuriöse Wohnmobil war dem Twilight-Star 300 000 US-Dollar wert – nun hofft der Star auf Schadensersatz der Auto-Firma. Man kann aber davon ausgehen, dass Taylor nicht auf der Straße schlafen musste!

Findest du Taylor übertreibt mit seiner Anklage wegen seines Wohnmobils? Bekommt er jetzt auch Starallüren?

In dem Thriller „Abduction“ spielt Taylor Lautner einen Jungen, der sein eigenes Babyfoto auf einer Vermisstenanzeige entdeckt. Plötzlich realisiert er, dass seine Eltern nicht ehrlich zu ihm sind und muss um sein Leben fürchten. Der Film kommt 2011 in Deutschland in die Kinos, aber einen kleinen Ausschnitt von Hot Taylors neuem Film kannst du dir schon anschauen.

Wie findest du Taylor in dieser ganz anderen Rolle?

Wie gut kennst du den Twilight-Star? Mach das XXL-Taylor Lautner Quiz!

whatsapp-promo-bild
mehr zum Thema