• Calvin: Trennungs-Song

    Deutet Calvin Harris mit diesen Songzeilen etwa an, dass Taylor Swift ihn mit Tom betrogen hat?

weiterlesen

Calvin Harris: Trennungs-Song über Taylor Swift?

Das vermeintliche Traumpaar Taylor Swift und Calvin Harris trennte sich Anfang Juni. Nur zwei Wochen später wurde bekannt, dass Taylor einen neuen Freund hat. Jetzt kamen neue Details über den Ablauf der Trennung ans Licht. Plus: Calvin Harris soll angeblich einen Trennungs-Song geschrieben haben!

Tayvin: Ein Bild aus glücklicheren Zeiten (Fotos: Instagram)

Calvin schreibt Trennungs-Song: Hat sie ihn betrogen?

Tja, Taylor, du bist nicht die einzige, die ihren Trennungsschmerz in Form von selbstkomponierten Liedern verarbeitet. Laut TMZ.com hat Calvin Harris einen Song namens "Olé" produziert, in dem es um seine Verflossene geht. Interessanterweise soll er aus der Sicht von Tom Hiddleston geschrieben sein. Eine Zeile geht: "Ich sehe online, dass du angefangen hast, ein gutes Mädchen zu sein und mit deinem Freund um die Welt reist. Sei achtsam, tu weiterhin so als ob..."

Noch deutlicher, dass die Romanze schon vor der offiziellen Trennung mit Calvin begann, wird diese Stelle:"Du hast meinen Namen in deinem Handy versteckt, so dass du mich anrufen kannst, um mir zu sagen, dass du durch die Hölle gehst. Du hast ihn allein gelassen und dir ein Hotelzimmer gebucht."

+ + So hat Taylor Schluss gemacht + +

Die Zeitung "The Sun", die auch die Knutsch-Bilder von Taylor Swift und ihrem neuen Freund Tom Hiddleston zuerst veröffentlichte, hat nun eine enge Quelle des ehemaligen Paares zitiert, wie es zur Trennung kam. Und zwar traf Taylor Tom Hiddleston am Tag vor der MET Gala am 01. Mai in New York zum ersten Mal bei einem Abendessen von Vogue-Chefin Anna Wintour. Laut der Quelle war Taylor umgehauen von Tom, denn "zwischen Taylor und Calvin lag zu der Zeit schon einiges im Argen".

Auch Tom signalisierte starkes Interesse an Taylor, die beiden tauschten Nummern aus, aber mehr geschah nicht. Einen Monat später trennte sich Taylor von Calvin - angeblich übers Telefon, während Calvin sich von seinem Autounfall erholte. Nicht gerade classy, liebe Taylor! Weiterhin verriet die Quelle: "Nichts passierte zwischen den beiden, bevor die Sache mit Calvin offiziell aus war, aber sagen wir mal, Taylor hatte nicht wirklich ein gebrochenes Herz."

Hier gibt's alle Infos zu #Hiddleswift:

Taylor Swift und Tom Hiddleston sind ein Paar

++ Clavin bricht sein Schweigen + +

Via Twitter veröffentlichte Calvin jetzt ein Statement: "Die einzige Wahrheit hier ist, dass eine Beziehung zu einem Ende kam und was übrig bleibt, ist eine riesige Menge Liebe und Respekt."

15 Monate lang waren der Mega-Star Taylor Swift und der Star-DJ Calvin Harris zusammen und gaben nicht nur bei Instagram ein hübsches Paar ab. Die beiden kuschelten und knutschten rund um die ganze Welt, unterstützten ihre Arbeitsprojekte und verstanden sich super mit Familie und Freundeskreis des jeweils anderen. Die beiden waren so süß zusammen, dass wir ihnen sogar eine eigene Galerie widmeten:

Doch jetzt ist dieses Kapitel abgeschlossen und die beiden gehen getrennte Wege. Wie bei vielen Promi-Paaren heißt es aus dem näheren Umfeld des Ex-Pärchens, dass zu vollgestopfte Terminkalender und zu wenig Zeit füreinander der Trennungsgrund waren. Eine Quelle sagte gegenüber People: "Es gab kein Drama. Manchmal passt es halt einfach nicht." Und gab noch eine wichtige Zusatz-Info: "Keiner der beiden hat den anderen betrogen."

Oder war es doch der Erfolg der Sängerin? Angeblich habe sich Calvin von Taylors Erfolg eingeschüchtert gefühlt, verriet eine Quelle gegenüber People. "Calvin hat mehrfach gesagt, dass er sich von Taylor eingeschüchtert fühlt. Daher ist er zu keiner Preisverleihung von ihr mitgekommen, wenn er nicht selbst auch nominiert war. Taylor ist eine unabhängige, junge Frau und sie weiß, dass nur ein sehr selbstsicherer Mann mit ihrem Erfolg umgehen kann."Was wirklich passiert ist, werden wir wohl erst auf Taylors nächstem Album erfahren...

In der Woche, bevor die Trennungs-News ans Licht kam, suchte Taylor übrigens bei ihren Eltern Zuflucht. Das neueste Instagram-Video zeigt sie und ihre Mama im Garten:

Nach der siebenmonatigen Tour von Taylor schien es Anfang des Jahres so, als hätten sie endlich mehr Zeit füreinander. Im März feierten sie ihr einjähriges Jubiläum mit einem Traumurlaub in der Karibik und ließen ihre Fans daran auf Instagram teilhaben.

Im April erwähnte Tay ihren Liebsten sogar noch in einer Dankesrede bei den iHeartRadio Music Awards, was sie noch nie vorher getan hatte. Sie sagte: "Zum ersten Mal in meinem Leben hatte ich eine großartige Person, zu der ich nach Hause kommen konnte, wenn das Publikum weg war und die Bühnenlichter aus gingen, also danke ich meinem Freund Adam dafür", bezogen auf seinen echten Namen Adam Richard Wiles.

Auch Mitte April schien noch alles gut zu sein - jedenfalls nach außen: Taylor trug beim Coachella-Festival eine Jacke mit dem neuen Single-Cover "This is what you came for" von Calvin.

Taylor Swift: Coachella 2016

mehr zum Thema