• Twilight 5: Diese Stars sind bei der Fortsetzung dabei!

    Robert Pattinson und Co. äußern sich jetzt zur Reunion

weiterlesen

Twilight 5: Das sagen die Darsteller zu einer möglichen Fortsetzung

Diese Nachricht lässt die Herzen von Twilight-Fans höher schlagen: Robert Pattinson und die Twilight-Produktionsfirma haben sich jetzt zu einer möglichen Fortsetzung von Twilight geäußert. Und Autorin Stephanie Meyer verrät, dass sie gerade an einem Spin-Off arbeitet. Die Geschichte der Vampire und Werwölfe soll weiter gehen. Aber was sagen die restlichen Darsteller zu Twilight 5?

Twilight 5: Welche Darsteller sind bei einer Fortsetzung dabei?

Obwohl die letzte Klappe der Twilight-Saga bereits vor fünf Jahren gefallen ist, müssen wir die Hoffnungen für Twilight 5 (eigentlich ja Twilight 6, "Breaking Dawn" wurde schließlich in zwei Filme geteilt - aber wäre ja die fünfte Story der Vampir-Saga) noch nicht begraben. Denn die Twilight-Produktionsfirma Lionsgate hat jetzt verkündet, dass es "noch mehr Geschichten gibt, die erzählt werden müssen“, wie cosmopolitan.com berichtet.

Twilight 5: Fortsetzung mit den alten Darstellern? 

Doch es kommt noch besser: Hauptdarsteller Robert Pattinson hat jetzt verlauten lassen, er wäre nicht abgeneigt, in einem weiteren Twilight-Teil mitzuspielen. Auf die Frage hin, ob er es sich vorstellen könnte, für Twilight 5 wieder in die Rolle des Vampirs Edward Cullen zu schlüpfen, antwortete der Schauspieler mit angeblich übertriebener Freude: "Ernsthaft? Ja!“. Ein wenig ernster fügte er aber dann hinzu: "Naja, man weiß nie. Die Filme haben mich damals inspiriert." Juhu, das ist zumindest kein eindeutiges Nein! Aber was ist mit den anderen Darstellern? 

Twilight-Test: Steckt ein Werwolf oder ein Vampir in dir?

Auch Kristen Stewart schließt nicht aus, als Bella Swan auf die Großleinwand zurückzukehren, wie metro.co.uk berichtet. Auf die Frage hin, ob sie im Falle eines neuen Twilight-Buchs wieder Bella spielen würde, antwortete die Schauspielerin: "Ich wäre definitiv die Erste, die es lesen würde!" In einem alten Interview von 2015 mit "Uproxx.com" stand Kristen einer Reunion eher skeptisch gegenüber: "Ich war echt stark verwurzelt in der Twilight-Sache, aber nicht so, dass es sich wie eine Verpflichtung angefühlt hat. Dieses Gefühl hat für eine lange Zeit angehalten. Es ist schwer, über einen so langen Zeitraum von fünf Jahren in ein paar Sätzen zu sprechen, aber ich habe es geliebt. Aber das heißt nicht, dass ich es unbedingt weitermachen müsste. Aber wenn andere Leute daran beteiligt wären? Klar, sehr gerne. Um ganz ehrlich zu sein: Ich wäre interessiert! Ich wäre irgendwie fasziniert davon, aber es würde mich wahrscheinlich emotional nicht in die eine oder andere Richtung beeinflussen."

Fehlt nur noch Bellas Werwolf-Freund Jacob Black: Mit Taylor Lautner Twilight 5 zu drehen fände Kristen sicher eine fantastische Idee. Die beiden verstehen sich so gut, dass sie ihn sogar als ihre offizielle Begleitung zur Filmpremiere von "American Ultra" mitnahm.

Mach den Test: Welches Twilight-Girl bist du?

Kellan Lutz, der den starken Vampir Emmett spielte, wäre ebenfalls mit von der Partie. Bereits 2014 bestätigte der Schauspieler, dass er seinen Charakter Emmett liebt und auf jeden Fall gerne nochmal in die Rolle des starken Vampirs schlüpfen würde. Das einzige Problem: Kellan ist der Meinung, er habe sich optisch ziemlich verändert und da Vampire nicht altern, müssten die Dreharbeiten zu Twilight 5 schon bald starten! So geht es auch Ashley Greene, welche die freche Alice verkörperte. Mittlerweile fühle sie sich zu alt, um so einen jungen und frischen Charakter wie Alice zu spielen, wie sie 2017 bei den People's Choice Awards erklärte. Mit Anna Kendrick können wir dagegen nicht mehr rechnen. Sie gab an, die Rolle von Bellas Freundin Jessica Stanley nur deshalb angenommen zu haben, weil sie sich finanziell über Wasser halten musste. Jetzt ist sie unabhängiger und spielt lieber Charaktere, die ihr so richtig zusagen. 

Aber da zumindest die Hauptdarsteller Kristen Stewart und Robert Pattinson wieder mit von der Partie wären, steht Twilight 5 ja nichts mehr viel im Wege! Laut Patrick Wachsberger, Mitglied der Produktionsfirma Lionsgate, liege es jetzt nur noch an Twilight-Autorin Stephenie Meyer: "Wenn sie eine Geschichte erzählen will, die in Verbindung zu diesen Figuren steht, sind wir bereit."  Dann stehen die Chancen ja sogar richtig gut, schließlich arbeitet Stephenie Meyer schon fleißig an einem Spin-Off der Vampir-Saga...

Twilight Spin-Off in Aussicht? 

Fünf Jahre nach dem Erscheinen des letzten Teils von Twilight können sich jetzt alle Fans freuen. Denn anscheinend schreibt die Autorin Stephanie Meyer an einer neuen Storyline. Das verriet sie erst vor kurzem in einem Interview. Ein paar Kapitel sollen bereits fertig sein und handeln von der Liebesgeschichte zwischen Bellas und Edwards Tochter Renesmée und dem Werwolf Jacob

Twilight-5-Gute-Chancen-auf-ein-Spin-Off
mehr zum Thema