Breaking Dawn Teil 2: Exklusive Interviews mit Rob und Taylor!

Am 22.11. kommt endlich der von den Fans lang herbeigesehnte letzte Teil der "Twilight"-Saga in die Kinos. Bei der Deutschlandpremiere von "Breaking Dawn - Teil 2" haben wir die Hauptdarsteller Robert Pattinson und Taylor Lautner zum exklusiven Interview in Berlin getroffen. Erfahre hier, warum Taylor gerne ein Adler wäre und wie es für Rob war, eine Tochter zu haben!

Müde sind die beiden Hollywoodstars, als sie endlich mit vierstündiger Verspätung im Berliner "Hotel de Rome" eintreffen. Für die Deutschlandpremiere von "Breaking Dawn - Teil 2" im Cinestar am Potsdamer Platz sind die Twilight-Stars nämlich direkt von der Spanienpremiere aus Madrid angereist und konnten mit ihrem Privatjet wegen schlechten Wetter-Verhältnissen erst viel später als geplant in Berlin landen.

Das hieß: Keine Verschnaufpause für die "Twilight"-Stars zwischen den einzelnen Terminen! Aus dem Flieger gings ohne Pause zur Pressekonferenz und von dort aus direkt weiter zu den Einzelinterviews, bevor es abends auch schon hieß, sich auf dem Roten Teppich bei der Deutschlandpremiere tausenden von kreischenden Fans zu stellen.

Zwar sah man den beiden Schauspielern den Mega-Jetlag und die Anstrengung durch die Promotion-Tour an, aber dem Sex-Appeal der beiden Twilight-Hotties konnte auch die Erschöpfung nichts anhaben!

Seinem Ruf entsprechend war Robert Pattinson total nett, locker und charmant. Er hat uns bereitwillig Rede und Antwort gestanden und unter anderem verraten, wie es sich für ihn angefühlt hat, Vater zu sein.

Auch Taylor war zwar ziemlich k.o., aber trotzdem supernett und gesprächig. Im Interview hat man gemerkt, wie sehr er an seiner "Twilight"-Crew hängt und es bedauert, dass die gemeinsame Zeit jetzt vorbei ist!

Noch mehr Infos und Bilder zum neuen Film gibt's in unserer großen "Breaking Dawn - Teil 2"-Galerie.

mehr zum Thema