• Das Ende von "Unge"

    Schock für Unge-Fans: Der Youtuber verkündet sein Aus bei Youtube. Im Video hat er eine einfache Erklärung

weiterlesen

Youtube-Schock! Simon Unge löscht seinen Kanal

Was soll das denn bitte?! Am Dienstag kündigte Unge auf seinem Youtube-Kanal „Unge“ unter dem Titel „Das letzte Video.“ das Ende seines Kanals an – und versetzte seine Fans damit in Schock! Doch der war zum Glück nur von kurzer Dauer, denn wer sich das Video ansieht erfährt, dass das Ende von „Unge“ nicht gleichzeitig das Ende von Simons Zeit bei Youtube ist. Denn die knapp 1,5 Millionen Abonnenten von „Unge“ können ihren Lieblings-Gamer auch in Zukunft regelmäßig sehen.

Unge löscht seinen Kanal (Foto: Instagram/@unge)

Denn im Video verkündet Simon zwar das Aus von „Unge“, erklärt aber direkt, dass es mit seinem zweiten Channel „Let’s Play“ genauso weitergeht wie vorher. Für die Fans wird es damit keine große Umstellung geben, denn wer bisher nur Abonnent von „Unge“ war, kann mit einem Klick auch ganz einfach Simons zweitem Kanal folgen. Mit dem Abschied von „Unge“ gibt es für den Youtuber jedoch ganz neue Möglichkeiten und auch für die Fans könnte die Änderung ein Vorteil sein. Denn weil sich Simon ab jetzt nur noch auf einen Kanal konzentrieren muss, kann er mehr Energie in neue Videos stecken.

mehr zum Thema