• Krass! Diese Dinge können deine Augenfarbe verändern!

    Blau, Grün, Grau oder Braun?

weiterlesen

Krass! Diese Dinge können deine Augenfarbe verändern!

Blau, Grün, Grau oder Braun? Jeder hat da seine eigenen Vorlieben – und es gibt tatsächlich die Möglichkeit, in die Natur einzugreifen.

augenfarbe-ändern-quer

Egal ob Haarfarbe, Körperbau oder der Hautzustand – man will immer das, was man nicht hat. Und so geht es auch vielen mit ihrer Augenfarbe. Hat man blaue Augen, will man lieber grüne, und hat man graue, will man lieber braune. Irgendwas ist ja schließlich immer. Wir haben allerdings ein paar Tricks, mit denen du deine Augenfarbe ganz einfach beeinflussen kannst. 

1. Lidschatten

Ja, richtig gelesen. Abhängig von der Farbe deines Lidschattens, können deine Augen nicht nur heller oder dunkler wirken – du kannst sogar die Farbnuance damit beeinflussen. Alles, was du darüber wissen musst, ist, dass du bei der Lidschatten-Wahl die Komplementärfarbe zu deiner Augenfarbe wählst. Falls du im Kunst-Unterricht nicht aufgepasst hast: Bei blauen Augen eignet sich orangener Lidschatten, bei Grünen helfen rötliche Nuancen. Du hast braune Augen? Dann hast du Glück! Denn dafür kannst du fast alle Farben benutzen. Besonders gut sind jedoch Lila oder Blau. Im Nu wirst du damit deine Augen zum Strahlen bringen. 

2. Stimmung

Wusstest du, dass deine Augenfarbe stimmungsabhängig ist? Eine Studie der University of Arizona hat herausgefunden, dass die Augen wütender Menschen dunkler erscheinen als die von gut gelaunten Leuten. Die Erklärung ist ganz einfach: Die Pigmente der Iris (also der Augenfarbe), ändern sich bei Veränderung der Pupille. Diese wird wiederum je nach Stimmung größer oder kleiner. Das erklärt übrigens auch folgende Aussage: „Deine Augen strahlen. Du siehst sehr glücklich aus!“

3. Iridologie

Iri… was?! Ja, das Wort an sich hört sich ziemlich kompliziert an – um halbwegs zu verstehen, was dahintersteckt, musst du aber trotzdem kein Augenarzt sein. Hier die Erklärung: Laut alternativer Medizin steht die Farbe der Iris mit der Gesundheit deiner Organe in Zusammenhang. Und wie kannst du jetzt die Farbe deiner Augen beeinflussen? Ganz einfach. Durch gekonnte Entgiftung soll es möglich sein, das Ganze zu beeinflussen. Sprich: Die Augenfarbe soll allgemein heller und klarer wirken, wenn du entgiftende Lebensmittel in deinen Speiseplan einbaust. Wissenschaftlich gibt es zwar nur weniger Studien, die das bestätigen, aber einen Versuch ist es immerhin wert! Und wenn nicht, wirst du eben mit einer gesunden Ernährung und deren Vorteilen belohnt. 

Aber ganz egal ob schwarze Haare, blaue Augen, Sommersprossen oder ein guter Muskelbau – bei allem, was wir haben, oder auch nicht haben, hat sich die Schöpfung etwas gedacht. Es wäre doch schlimm, wenn wir alle gleich aussehen würden. 

Diese Artikel könnten dir auch gefallen!

Der perfekte Lidstrich: So gelingt er!

Lidschatten: So schminkst du deine Augen perfekt

mehr zum Thema