• 5 einfache Tipps für wunderbare Haut im Sommer

    Endlich Sommer! Die Vögel zwitschern, die Sonne scheint und wir sind viel an der frischen Luft. Eigentlich alles perfekt – gäbe es da nicht dieses lästige Problem mit der Haut.

weiterlesen

5 einfache Tipps für wunderbare Haut im Sommer

Endlich Sommer! Die Vögel zwitschern, die Sonne scheint und wir sind viel an der frischen Luft. Eigentlich alles perfekt – gäbe es da nicht dieses lästige Problem mit der Haut. Denn warme Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit erhöhen die Schweißbildung unseres Körpers. Die Folge? Unsere Haut wird fettiger und das Risiko von Pickeln & Co. steigt. Heute verraten wir dir, was du dagegen tun kannst. Hier sind 5 einfache Tipps für strahlend schöne Haut im Sommer.

sommerhaut-quer

Tipp #1: Sonnenschutz nicht vergessen 

Sonnenstrahlen sind eine Belastung für die Haut. Das UV-Licht lässt deine Haut schneller altern, führt zu Hautunreinheiten und im schlimmsten Fall zu Hautkrebs. Deshalb ist ein tägliches Eincremen mit Sonnencreme ein absoluter Muss!

Am besten cremst du dein Gesicht, Arme und Beine jeden Morgen mit Sonnencreme ein. So schützt du deine Haut optimal, legst die Basis für wunderschöne Haut im Sommer und faltenfreie Haut im Winter. Mittlerweile gibt es sogar Make-up mit eingebautem UV-Schutz.

Tipp #2: Genügend Wasser

Dein Körper kann im Sommer schnell dehydrieren. Dann spannt deine Haut, wird spröde oder rissig und dein Teint sieht alles andere als frisch und gesund aus. Das Problem ist jedoch leicht zu lösen – trinke einfach genügend Wasser. 

Ärzte empfehlen mindestens 1,5 Liter Wasser pro Tag. Außerdem kannst du mehr wasserhaltige Früchte essen. Zum Beispiel: Pfirsiche, Äpfel, Beeren und natürlich Wassermelonen. Eine Wassermelone besteht aus sagenhaften 91% Wasser! 

Bonustipp: Auch von außen kannst du deine Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Im Sommer sind feuchtigkeitsspendende Cremes oder Lotions immer eine gute Wahl!

Tipp #3: Mattes Make-up & Puder

Bei hohen Temperaturen kommt es schnell zu übermäßig glänzender Haut. Das liegt vor allem an der erhöhten Schweißbildung und Talgproduktion deines Körpers. Was du dagegen tun kannst? Nutze mattes Make-up und vor allem Puder! 

Das sieht nicht nur besser aus. Mattes Make-up und Puder bleibt bei Hitze auch besser auf der Haut und saugt Schweiß und Talg auf wie ein Schwamm. Besonders bei fettiger Haut ist matte Schminke eine hervorragende Wahl, denn sie ist ölabsorbierend.

Tipp #4: Wasserfester Eyeliner

Normales Make-up ist im Sommer meist keine gute Idee. Vor allem Eyeliner verlaufen bei Hitze schnell – und müssen im Laufe des Tages immer wieder neu aufgetragen werden. Das ist lästig und macht keinen Spaß.

Wasserfeste Eyeliner und Make-up verschaffen Abhilfe. Sie verschmieren selten und eignen sich sogar fürs Schwimmbad. Bei Notino Makeup Revolution findest du nicht nur wasserfeste Eyeliner, sondern hochwertiges Makeup für jeden Hauttyp.

Tipp #5: Dermaplaning

Dermaplaning ist ein echtes Beautygeheimnis der Stars. Dabei handelt es sich um eine Gesichtsrasur, die abgestorbene Hautzellen entfernt und wie ein gründliches Peeling wirkt. So regt Dermaplaning die Zellerneuerung an, stimuliert die Haut und sorgt für ein glattes und seidiges Hautbild. 

Das bringt dir viele Vorteile: Es macht deine Haut geschmeidiger, verzögert das Hautaltern und Pflegeprodukte dringen tiefer und intensiver in deine Haut. Besonders im Sommer ist Dermaplaning deshalb empfehlenswert. 

Das waren unsere 5 Tipps für schönere Haut im Sommer. Natürlich gehört zu einer perfekten Haut auch ein traumhafter Duft. Mit einem leichten Parfum für den Sommer siehst du nicht nur blendend aus, sondern betörst auch mit einem fantastischen Duft. Damit steht einem unvergesslichen Sommer nichts mehr im Wege!

mehr zum Thema