8. Juli 2021
Bikini-Trend 2021: Dieser Bikini liegt diesen Sommer im Trend – und er kostet weniger als 30 Euro!

Bikini-Trend 2021: Dieser Bikini liegt diesen Sommer im Trend – und er kostet weniger als 30 Euro!

Ihr seid noch auf der Suche nach dem perfekten Bikini? Wir haben ihn gefunden – und er kostet nichtmal 30 Euro.

Bikini Trend 2021
© Pexels
Welcher Bikini liegt dieses Jahr im Trend? Wir verraten es dir.

Die ersten heißen Tage sind vergangen, die nächsten lassen hoffentlich nicht mehr lange auf sich warten und in einigen Bundesländern haben bereits schon die Sommerferien begonnen. Jetzt fehlt euch nur noch der passende Bikini? Wir haben einen Bikini gefunden, der nicht nur jedem Mädchen steht und gerade total im Trend liegt, sondern auch noch weniger als 30 Euro kostet! 

Das ist der Bikini-Trend 2021

Diesen Sommer dreht sich in Sachen Bademode alles um Rüschen und High Waist-Hosen. Wir haben den Bikini gefunden, der beides kombiniert. Der Trend-Bikini von der britischen Marke AOQUSSQOA besteht aus einem verspielten Rüschenoberteil, welches zu einer High Waist-Bikinihose kombiniert wird. Dank des High Waist Bikini-Höschens werden unsere Beine optisch verlängert und unser Bauch durch den erhöhen Schnitt kaschiert – ideal also für alle, die nicht allzu viel Haut zeigen wollen. Wir sind schon jetzt total verliebt in den Bikini, der übrigens in zahlreichen Farben und Mustern daherkommt – Fashion-Twinning ist damit also ausgeschlossen! 

Diese Bikini-Modelle unter 30 Euro sind unsere Favoriten

Zwei Mädchen im Meer
Sommer, Sonne, Sonnenschein! Endlich! Klar, dass wir jetzt unbedingt einen schönen Bikini brauchen. Dieser hier sieht an jeder Figur toll aus! Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...