6 tolle Ideen für einen Mädelsabend – so ist Spaß vorprogrammiert

6 tolle Ideen für einen Mädelsabend – so ist Spaß vorprogrammiert

Natürlich ist gerade nicht die beste Zeit, um einen Mädelsabend zu veranstalten. Schließlich dreht sich derzeit alles um die Coronakrise und soziale Distanzierung. Allerdings wird dieser Ausnahmezustand früher oder später vorbei sein. Und sobald das der Fall ist, spricht eigentlich nichts dagegen, einen gemeinsamen Abend mit seinen Freundinnen zu verbringen. 

Mädelsabend
© PexelsWir haben Tipps für den perfekten Mädelsabend!

Stellt sich natürlich nur die Frage, wie dieser am besten gestaltet wird. Damit Du nicht zu lange darüber nachdenkst, haben wir hier 6 tolle Ideen für einen spaßigen Mädelsabend. 

Podcasts hören

Podcasts erfreuen sich einer zunehmenden Beliebtheit und eignen sich auch wunderbar für einen Mädelsabend. Wie wäre es beispielsweise mit einem aktuellen Mode- oder Schönheits-Podcast? Auswahl gibt es diesbezüglich genug. Unter anderem die Audio-on-Demand-Plattform FYEO hat ein vielfältiges Angebot auf Lager. Darunter ist mit Sicherheit auch der ein oder andere Podcast, der Dir und Deinen Mädels zusagt.

Kleider tauschen

Eine Aktivität, die Spaß macht und sogar dabei helfen kann, den richtigen Style zu finden. Alles was Du dafür tun musst, ist Deinen Kleiderschrank auszumisten und Deinen Freundinnen zu sagen, dass sie dasselbe tun sollen. Schon kann es mit dem Kleidertausch losgehen. Auf diese Weise landen bereits aussortierte Kleidungsstücke nicht einfach im Müll. Kleider tauschen ist damit auch in puncto Nachhaltigkeit eine tolle Idee.

Eine Teeparty veranstalten

Wenn der Mädelsabend etwas stilvoller ablaufen soll, spricht wenig gegen eine Teeparty. Besorge Dir einfach einige Sorten Tee, Kekse und andere Leckereien. Um die Einrichtung kannst Du Dich später gemeinsam mit Deinen Freundinnen kümmern. Schließlich muss auch die Atmosphäre passen. Teepartys sind super, um sich zu unterhalten und einen stilvollen Abend zu verbringen. Ganz zu schweigen davon, dass Tee natürlich um einiges gesünder als Alkohol ist.

Horrorfilme anschauen

Nur die wenigsten von uns dürften den Mut haben, sich alleine im Zimmer zu gruseln. Mit einigen Freundinnen ist das Ganze jedoch halb so schlimm. Am besten überlegt sich jeder einen Horrorfilm, den er schon immer anschauen wollte, jedoch nie den Mut dafür aufgebracht hat. Gemeinsam könnt ihr Euch dann der Herausforderung stellen. Schließlich macht selbst Gruseln mit guten Freundinnen eine Menge Spaß.

Gemeinsam kochen

Du musst kein Meisterkoch sein, um Spaß am Kochen zu haben. Zumal eine Deiner Freundinnen sich bestimmt einigermaßen damit auskennt. Es spricht also nichts dagegen, gemeinsam in die Küche zu gehen und kulinarische Spezialitäten zu zaubern. Sich dabei etwas Ungesundes zu gönnen, ist vollkommen in Ordnung. Bei einem Mädelsabend sollte nämlich der Spaß im Vordergrund stehen. Außerdem lassen sich Burger, Pizza und Co. ohnehin leicht zubereiten. 

Ausgelassen tanzen

Viele Menschen tanzen nur, wenn sie im Club oder in der Diskothek sind. Allerdings gibt es keinen Grund, sich diesbezüglich einschränken zu lassen. Auch in den eigenen vier Wänden zu tanzen, kann eine Menge Spaß machen. Gebe Dir also einen Ruck und tanze gemeinsam mit Deinen Freundinnen bis in die tiefe Nacht hinein. Schließlich macht Tanzen glücklich und bringt weitere gesundheitliche Vorteile mit sich. Es ist also ideal für einen gelungenen Mädelsabend. 

Mädchen mit Sonnenbrille
Da draußen gibt es mehr böse Menschen, als wir uns vorstellen wollen. Narzissten und Soziopathen zum Beispiel genießen es, andere Menschen leiden zu sehen. Aber wie erkennt man einen schlechten Menschen? Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...